Auf der Suche nach Ideen für das nächste Wochenende? Zahlreiche Museen, Tierparks, Gärten und weitere Attraktionen in der Schweiz öffnen ihre Tore, ohne Eintritt zu verlangen. Bei unseren budgetfreundlichen Ausflugszielen in der ganzen Schweiz finden Sie bestimmt etwas, das der ganzen Familie Spass macht. Hier finden Sie die besten Gratis-Tipps für Ihren nächsten Wochenendausflug.

Die besten Gratisausflüge in der ganzen Schweiz

Wildpark Roggenhausen in Aarau

Wildtiere und seltene Haustierarten, ein Naturlehrpfad, ein Obstbaumgarten, ein Restaurant mit grossem Spielplatz... im Wildpark Roggenhausen in der Nähe von Aarau wird alles geboten für einen unvergesslichen Familienausflug.

Elektromuseum in Baden

Das kleine Elektromuseum Baden erklärt mit seiner Sammlung an historischen, elektrotechnischen Einrichtungen eindrücklich und klar verständlich, wie Wasserkraft früher funktionierte.

Wildpark Heitern in Zofingen

Die Einheimischen nennen den Wildpark Heitern meist einfach «Hirschpark», leben doch hier neben dem Rothirsch, dem König des einheimischen Waldes, auch Dam-, Axis- und Sikahirsche. In zwei der insgesamt sieben Gehege gibt es auch Wildschweine sowie Moufflons zu bewundern.

Laternliweg auf der Schwägalp, Urnäsch

Hier geht’s in Richtung Romantik: Der einfach zu begehende Laternliweg führt Besucher von November bis in den März hinein durch verschneite Wälder, vorbei an Punsch-Stationen zum sich selber Bedienen und natürlich vielen, vielen Laternen.

Augusta Raurica in Augst

Die Römerstadt Augusta Raurica war einst ein blühender Handelsplatz mit rund 15'000 Einwohnern. Von dieser Vergangenheit zeugen heute zahlreiche Überreste. Die Monumente im Aussenbereich sowie der kleine Zoo mit Tieren, die bereits zu Römerzeiten gehalten wurden, sind frei zugänglich.

Park im Grüenen Münchenstein

Im beliebten "Park im Grüenen" in Münchenstein begrüsst ein lebensgrosses Dinosauriermodell die Besucher. Auf die Kinder warten ein riesiger Spielplatz mit Kletterburgen, Seilbrücken, Holzhütten und Rutschen, eine Minigolf-Anlage, ein Karussell, grosse Spielwiesen und ein Teich mit Springbrunnen.

Botanischer Garten der Universität Basel

Der Botanische Garten in Basel mit seinen rund 8000 Pflanzenarten ist einer der ältesten botanischen Gärten der Welt. Mit Führungen und einem Infostand wird Wissenswertes zur Flora vermittelt, aber die schöne Pflanzenwelt in den historischen Gebäuden lädt auch zum entspannten Verweilen ein.

Tierpark Lange Erlen in Basel

Der Tierpark Lange Erlen liegt etwas ausserhalb von Basel und ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Dort angekommen findet man ein Naherholungsgebiet für Kinder und Erwachsene mit Wald, Weiher und verschiedenen Tieren wie Luchs, Fuchs und Kapuzineraffe.

Skulpturhalle Basel

Eintauchen in die Antike: In der Skulpturhalle Basel befindet sich eine der grössten Sammlungen von Abgüssen antiker Plastik. Einmalig ist die vollständige Zusammenführung der gesamten Bauplastik des Athener Parthenons.

Schweizerisches Feuerwehrmuseum in Basel

Das Feuerwehrmuseum in Basel als das einzige seiner Art in der Schweiz blickt zurück auf die lange Geschichte des Löschwesens. Unter den vielen historischen Objekten in der Sammlung gibt es gar solche, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen.

Schaukäserei in Affoltern im Emmental

Die Schaukäserei in Affoltern im Emmental lädt dazu ein, hinter die Kulissen der Produktion zu blicken. Im Küherstock wird der sogenannte "Stöcklikäse" nach althergebrachten Methoden hergestellt, während in der Schaukäserei modernste Technik verwendet wird.

Besuch im Bundeshaus in Bern

Ein Besuch im Herzen der Schweizer Demokratie: Bei einer Führung durch das Bundeshaus in Bern erfahren Sie mehr über das politische Geschehen in der Schweiz. Ausserhalb der parlamentarischen Sessionen werden regelmässig Führungen in verschiedenen Sprachen angeboten.

BärenPark in Bern

Seit dem 16. Jahrhundert werden in Bern Bären gehalten. Nun haben die putzigen Wappentiere der Hauptstadt endlich ein grösseres Gehege erhalten. Der BärenPark liegt direkt an der Aare, wo sich Finn, Björk und Ursina gerne auch mal ein Bad gönnen. 

Eisbahn auf dem Bundesplatz in Bern

Die Kunsteisbahn wird jedes Jahr auf dem Bundesplatz mitten in der Stadt Bern aufgebaut. Sie nimmt ihren Betrieb Mitte Dezember auf und beendet die Saison Mitte Februar. Die Eisbahn vor dem Bundeshaus ist zwar klein, aber die Lage auf dem Bundesplatz ist absolut einmalig!

Botanischer Garten in Bern

Der Botanische Garten in Bern ist eine kleine Oase der Ruhe mitten in der Stadt. Direkt an der Aare gelegen, ist der Garten nach einem kurzen Spaziergang von der Stadt aus zu erreichen. Im Winter locken die Gewächshäuser mit ihren tropischen Pflanzen und Sukkulenten zu einer kleinen warmen Pause, im Sommer macht das gemütliche Café Fleuri Halt auf der Terrasse des Botanischen Gartens.

Tierpark Biel-Bözingen

Dieses wunderschöne Stück Natur liegt im Wald nahe des Bözingenberges. Das Muffelwild, der Rotfuchs, der Luchs, das Wildschwein, aber auch die Zwergziege – sie alle sind Bewohner des Tierparks Biel-Bözingen.

Tierpark Langenthal

Der idyllische Tierpark Langenthal ist ein geruhsames Ausflugsziel für Familien. Die Kinder werden besonders Spass daran haben, dass hier die Tier auch gefüttert werden dürfen!

Turm von Moron im Berner Jura

Vom berühmten Tessiner Architekten Mario Botta entworfen und von 700 Maurerlehrlingen aus der ganzen Romandie erbaut, wurde der Turm von Moron im Juli 2004 eröffnet. Zahlreiche Wander- und Velorouten führen durch die malerische Landschafts des Berner Juras zum Turm mit seiner unvergleichlichen Aussicht.

Streichelzoo in Saanen

Die Stiftung Alpenruhe in Saanen offeriert alles für einen entspannten Familienausflug – einen Streichelzoo mit Tieren zum Anfassen, Kinderspielplatz, Grillmöglichkeiten und eine Cafeteria mit Erfrischungen und kleine Speisen.

Besuch bei Kambly in Trubschachen

Der genussreiche Besuch der Güetzifabrik Kambly krönt jeden Ausflug in die schöne Landschaft des Emmentals. Die feinen Güetzi von Kambly gibt es im Fabrikladen allesamt zu probieren, dazu kann im Café ein feines Getränk genossen werden. 

Spielplatz auf dem Gurten bei Bern

Der Berner Hausberg Gurten bietet nicht nur eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Bern, sondern vor allem einen riesigen Spielplatz mit allem, was das (Kinder-)Herz begehrt: eine grosse Kletter- und Spielstruktur, die legendäre Kugelbahn, der Minizug und ein Planschbecken... Im Winter wird der Gurten sogar zu einem Skigebiet mit einem kurzen Kinderlift und einer rasanten Schlittelstrecke.

Naturhistorisches Museum Freiburg

Mit einer permanenten Ausstellung zu Mineralien, regionaler Fauna und Säugetieren sowie thematischen Wechselausstellungen zeigt das Naturhistorische Museum Freiburg die Natur in ihrer ganzen Fülle.

Keltisches Oppidum am Murtensee

Am Mont Vully am Murtensee liegt das Oppidum, eine ehemalige befestigte Siedlung, die auf die Zeit der Helvetier zurückgeht. Diese aussergewöhnliche archäologische Stätte lässt vor Ihren Augen den Lebensalltags der Kelten auferstehen, die hier vor der Eroberung durch die Römer lebten.

Grotten von Mont Vully

 

Die Grotten von Mont Vully wurden zwischen 1916 und 1917 als Mittel zur Verteidigung während des ersten Weltkriegs in den Sandstein gegraben. Heute bieten die Höhlen einen paradiesischen Spielplatz für Kinder; kleine Entdecker erforschen jede Ecke der "Sandburg" oder spielen stundenlang Verstecken. 

CERN in Genf

Wer hat nicht schon von der faszinierenden Forschung mit den Teilchenbeschleunigern am CERN gehört? Das Forschungsinstitut an der französisch-schweizerischen Grenze führt die Besucher in die spannende und spektakuläre Welt der Grundlagenforschung zu den kleinsten und grössten Geheimnissen des Universums.

Klettersteige Braunwald

Ein Nervenkitzel nur für Schwindelfreie – aber mit der richtigen Ausrüstung kommen auch unerfahrene Kletterer in den Klettersteigen Braunwald in den Genuss einer atemberaubenden Tour über die Eggstöcke. Für die Kinder gibt es ebenfalls eine gut gesicherte Felswand zum Erklettern.

Le Roselet im Jura

In Le Roselet in den jurassischen Freibergen haben rund 60 Pferde, Ponys und Esel eine zweite Heimat gefunden, wo sie einen geruhsamen Lebensabend verbringen können. Besucher sind in den Ställen und auf den Weiden herzlich willkommen.

Käserei Les Martel

In der Käserei Les Martel können Besucher die verschiedenen Etappen bei der Herstellung des berühmtesten Schweizer Käses im Detail mitverfolgen: jedes Jahr werden 240 Tonnen Gruyère herstellt, was beinahe 6000 Käselaiben entspricht!

Choco emotionS in Neuenburg

In der kleinen Ausstelllung, dem Schaubetrieb und dem Shop von Choco emotionS dreht sich alles um die Schokolade des berühmten Neuenburger Chocolatiers Philippe Suchard.

Glasi Hergiswil

In der Glasi Hergiswil wird das Glas noch immer von Mund und Hand zu zeitgemässen und einmaligen Formen verarbeitet. Die Glasi zeigt die zahlreichen Facetten dieses besonderen, traditionsreichen Handwerkes.

Rheinfall

Ein unvergessliches Erlebnis ist der Ausblick auf die tosenden Wassermassen des Rheinfalls. Das beste: Der grösste Wasserfall Europas fliesst ganz umsonst!

Naturmuseum Solothurn

Alle Freunde der Natur sind hier genau richtig, denn das Naturmuseum Solothurn zeigt Ausstellungen über Tiere, Pflanzen, Fossilien und Minerale der Region.

Schweizer Schriftstellerweg und Familientour Christian Schenker in Olten

Eine inspirierende Audiotour führt mit spannenden Geschichten von 16 Autoren durch die Stadt. Familien werden auf der Familientour Christian Schenker an elf überraschenden Hörstationen mit lustigen Geschichten und Liedern unterhalten.

Kägi-Shop in Lichtensteig

"Glück ist ein Kägi" sagt der Volksmund. Im Kägi-Shop in Lichtensteig kann diese Weisheit praktisch ausprobiert werden.

Wildpark Peter und Paul in St. Gallen

Auf der Kuppe von Rotmonten im Norden der Stadt liegt der Wildpark Peter und Paul. Auf 20 Hektaren werden die in der Schweiz heimischen Gämsen, Steinböcke, Murmeltiere, Wildschweine, Luchse und Wildkatzen gehalten. Dazu kommen drei Hirscharten: der Rothirsch, der Damhirsch sowie der japanische Sikahirsch.

Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld

In der bald 160-jährigen Geschichte des Naturmuseums Thurgau ist eine Sammlung von rund 130'000 Präparaten, Schriftstücken und vielem mehr entstanden. So versteht sich das Naturmuseum Thurgau heute als Archiv der Naturgeschichte des Kantons, die es auf lebendige Weise dem Publikum vermitteln will.

Historisches Museum Thurgau in Frauenfeld

Das Historische Museum Thurgau bringt den Besuchern an drei geschichtsträchtigen Schauplätzen Kantonsgeschichte näher. Im Schloss Frauenfeld findet sich die Schlossausstellung, im Alten Zeughaus werden wechselnde Sonderausstellungen gezeigt, und im Schaudepot St. Katharinental eine Sammlungspräsentation.

Erlebnisflugplatz Sitterdorf

Nicht nur ein Flugplatz: Auf dem Erlebnisflugplatz Sitterdorf gibt es einen grossen Spielplatz mit Erlebniszügli, Familienschaukel, Kinderkarussell, einer Seilbahn über den Weiher, einem Riesenrad und vielem mehr. Tierfans kommen im Tierpark mit Pfauen, Papageien, Hirschen und Rehen und im Streichelzoo bei den Zwergziegen ebenfalls auf ihre Kosten.

Rundgang Gotthardtunneldorf Göschenen

Ein spannender Rundgang durch das Dorf Göschenen, der sich der Geschichte des Reisens über und durch den Gotthard widmet. Der Rundgang erzählt die Geschichte des längsten Eisenbahntunnels des 19. Jahrhunderts und der Entwicklung des Reise- und Transportverkehrs am Gotthard.

Museum und römische Stätten in Avenches

Im malerischen Städtchen Avenches steckt Geschichte überall. Mitten in der Stadt befindet sich das eindrückliche römische Amphitheater mit dem Museum im mittelalterlichen Turm. Ein gemütlicher Rundgang führt an vielen weiteren historischen Stätten vorbei.

Natureisbahn auf dem Lac de Joux

Im Herzen des Jura liegt der Lac de Joux. Im Winter friert der See zu und verwandelt sich in eine riesige Eislaufbahn im Zentrum eines grossen Gebietes von Langlauf-Pisten und Schneeschuh-Wanderwegen. 

Weinbergterrassen von Lavaux

Das Weinbaugebiet erstreckt sich zwischen Lausanne und Vevey auf über 805 Hektaren. Die zauberhaften Weinterrassen über dem Genfersee mit den vielen malerischen Dörfern und dem Ausblick über die Alpen verlockt zu gemütlichen Spaziergängen in der Natur. Seit 2007 besitzt das Lavaux den Status des UNESCO-Weltnaturerbes.

Schaukäserei Rhone in Brig

Von Montag bis Freitag können die Besucher dem Käser über die Schulter schauen. Spezielle Anlässe wie zum Beispiel der "Chästag" machen die Produkte vom Brigerberg in Stadt und Land bekannt.

Erlebniswelt Zauberwasser in Grächen

Seit Hunderten von Jahren plätschert in vier Suonen rund um den Ferienort Grächen das Wasser aus dem Riedbach. Wer sich auf den Weg entlang der Suonen macht, erlebt eine spannende und lehrreiche Reise mit viel Spiel und Genuss auf der Spur dieses wichtigen Lebenselixiers.

Park im Grüene in Rüschlikon

Ursprünglich von Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler gegründet, wird der "Park im Grüene" oberhalb des Zürichsees auch liebevoll "Dutti-Park" genannt. Mit seinen vielen Attraktionen wie Kasperlitheater, Eselreiten, dem Spielplatz und einem Wasserfall ist er ein beliebtes Ausflugsziel für Familien.

Wildnispark Zürich

Der Wildnispark Zürich bietet mit dem Naturerlebnispark Sihlwald und dem Wildpark Langenberg eine einzigartige Kombination von Wald, Wildnis und einheimischer Tierwelt. Mit seinen Teilgebieten umfasst er rund zwölf Quadratkilometer und bietet jährlich über einer halben Million Besuchern faszinierende Naturerlebnisse, Erholung und Einblick in den Rhythmus der Natur.

Aussichtsturm Bachtel im Zürcher Oberland

Der Bachtel ist das Wanderparadies im Zürcher Oberland. Die schönste Aussicht über den Zürichsee gibt es vom 75 Meter hohen Turm mit Panoramaplattform.

Wildpark Bruderhaus in Winterthur

Naturerlebnisse und Naherholung für die ganze Familie: im Wildpark Bruderhaus in Winterthur sind Mufflons, Wölfe, Luchs und Wildschweine sind zu bestaunen. Und das das ganze Jahr über!

Museen der Stadt Zürich

Zahlreiche Museen der Stadt Zürich verlangen keinen Eintritt. Und der Besuch lohnt sich garantiert! Das Paläontologische und das Zoologische Museum sind die Lieblinge der Kinder. Viel zu entdecken gibt es auch im Völkerkundemuseum, im Zivilschutzmuseum, im Anthropologischen Museum, im Moulagenmuseum sowie bei der focusterra der ETH Zürich. Kunstliebhaber besuchen die Graphische Sammlung der ETH oder das Cabaret Voltaire.

Bikepark Zürich

Spiel, Spass und Sport für alle garantiert der Bikepark in Zürich. Auf rund 5500 Quadratmetern Fläche bietet er Tracks verschiedener Schwierigkeitsstufen, von sanften Kurven für die Kleinsten auf dem Laufrad bis zum anspruchsvollen Jumptrack.

Sukkulenten-Sammlung in Zürich

Ein kleines Stück Wüste in Zürich: hier gedeihen rund 4500 verschiedene Arten von Wüstenpflanzen. Damit ist die Sammlung in Zürich eine der grössten und bedeutendsten Sammlungen sukkulenter Pflanzen.

KrimiSpass in der ganzen Schweiz

Krimi-Fans aufgepasst! Bei KrimiSpass werden Sie zum eigenständigen Ermittler. KrimiSpass sind interaktive Erlebnis-Krimis für Meister-Detektive und solche, die es noch werden wollen. Die Abenteuer können das ganze Jahr über an verschiedenen Orten in der Schweiz gespielt werden. Sie bestimmen selbst, wo und wann Sie ermitteln. Die Teilnahme ist kostenlos. Alles, was Sie für die Spurensuche brauchen, ist ein Smartphone.

Kommentar 3.4