Das Museum der Anthropologie der Universität Zürich gibt wissenschaftlich kompetente Antworten auf eine uns alle beschäftigende Frage: Woher kommen wir? Der Weg von den ersten Zweibeinern über die grosshirnigen Jägernomaden bis zum modernen Menschen, der die Umwelt nachhaltig beeinflusst und verändert, wird im Museum anschaulich anhand von fossilen Zeitzeugen, Grafiken und Kurzfilmen erklärt.

Weltneuheit «Karabo»
Einzigartige Weltneuheit und Hauptattraktion der Ausstellung ist die Skelett-Rekonstruktion von «Karabo», was in der deSoto-Sprache «die Antwort» bedeutet. Es handelt sich um einen unserer frühen Vorfahren, einen Australopithecus sediba aus Südafrika. Ein Forscherteam der Universität Zürich war an der Entdeckung und Bearbeitung dieses Fossils wesentlich beteiligt.

Eintritt frei
Die Öffnungszeiten des Museum sind von Dienstag bis Sonntag, 12 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Auf Anmeldung können auch geführte Touren, insbesondere auch für Schulklassen, organisiert werden.

Di-So: 12-18h

Universität Zürich
Winterthurerstrasse 190

8057 Zürich
Webseite:  www.aim.uzh.ch/

Kommentar