Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
REGION | Destinationen | Luzern | LUZERN

Luzern

Stadt der Festivals. Im KKL (Kultur- und Kongresszentrum Luzern) treten die berühmtesten Musiker, Orchester und Dirigenten der Welt auf. Überhaupt finden in Luzern Konzerte von Weltklasse statt, sei es nun im Bereich der Klassik während des traditionellen, seit 1938 existierenden Lucerne Festivals oder Jazz, Blues, Rock und Weltmusik am Blue Balls Festival, dem Lucerne Blues Festival, am Honky Tonk Beizenfestival oder Blasmusik am World Band Festival. Luzern ist auch bekannt für seine besonders ausgelassense Fasnacht mit Guggenmusigen von sehr hohem Niveau, schliesslich formiert die Jazzschule Luzern ganze Kohorten erstklassischer Instrumentisten. Zwei Anlässe haben es auf die Lachmuskeln der Besucher abgesehen: das Comedy-Festival Lozärn lacht und das internationale Comix Festival Fumetto. Zwei grosse Sportanlässe bringen internationale Athleten nach Luzern: der Lucerne Marathon im Oktober sowie die Ruderwelt, wenn die weltbesten Ruderinnen und Ruderer auf dem Rotsee um Rang und Ehre kämpfen. Das Luzerner Fest, schliesslich, ist der grösste Anlass der Zentralschweiz und bietet Unterhaltung für Gross und Klein unter anderem mit  80 Bands, einer Flugshow und einem Feuerwerk. Doch Kultur findet nicht nur in der Stadt Luzern statt. Ein gutes Beispiel dafür ist Willisau, nicht nur berühmt für seine Willisauer Ringli, sondern auch für das internationale Jazzfestival mit hochkarätiger Besetzung.

Das meistbesuchte Museum der Schweiz ist das Verkehrshaus Luzern. Anhand von mehr als 3000 Objekten auf mehr als 20'000 m2  Fläche, können die Besucher die Entwicklung der Mobilität und des Verkehrs von gestern, heute und morgen erleben. Gleichenorts werden aber noch mehrere, interessante Attraktionen geboten: das Filmtheater, das Planetarium, die Swissarena, die Gotthardtunnelschau, die i-factory, die Media-Factory und nicht zuletzt das Hans Erni-Museum. Die Sammlung Rosengart sowie das Kunstmuseum Luzern lassen die Herzen von Kunstliebhabern höher schlagen. Neben dem Historischen Museum, dem Natur-Museum und dem Museum im Bellpark, dem Forum für, Geschichte, Fotografie und Kunst, ist vor allem der Gletschergarten eine Destination, die für Familien von Interesse sein könnte. Hier können Sie eine Entdeckungsreise vom subtropischen Palmenstrand vor 20 Mio. Jahren bis zur Gletscherwelt der letzten Eiszeit vor 20'000 Jahren antreten. Zum Abschluss können Sie Ihren Orientierungssinn im historischen Spiegellabyrinth Alhambra testen. Bei Ihrem Aufenthalt sollten Sie sich auf jeden Fall das Bourbaki Panorama besichtigen. Dieses auf der Welt einmalige Rundgemälde aus dem Jahre 1881 zeigt die französische Ostarmee beim Übertritt in die Schweiz während des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71. Das Richard-Wagner-Museum, schliesslich, befindet sich im Haus, in dem der berühmte Komponist selbst gewohnt hat. Auch in der Region Luzerns finden sich sehr interessante Museen wie zum Beispiel der Sankturbahnhof in Sursee, wo Prunkstücke der Hinterglasmalerei oder der Goldschmiedekunst ausgestellt sind, oder die Musikinstrumenten-Sammlung in der Stadtmühle Willisau.

Wahrzeichen und Wasser. Eines der Wahrzeichen Luzerns ist die Kapellbrücke aus dem 14. Jahrhundert mit Bildtafeln aus dem 17. Jahrhundert mit Szenen aus der Schweizer- und der Stadtgeschichte. Der Wasserturm aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts, früher Tresor-, Verhör- und Folterraum sowie Gefängnis, ist heute das meistfotografierte Monument der Schweiz. Luzerns Altstadt mit Jesuiten- und Franziskanerkirche sowie der historischen Befestigung, der Museggmauer, leuchtet besonders schön zur Weihnachtszeit, wenn die vielen Läden zu einem Einkaufsbummel verführen wollen. Die markanteste Attraktion Luzerns ist aber das Wasser, der Vierwaldstättersee. Lassen Sie sich per Schiff durch diese einmalige Landschaft fahren. Vielleicht wollen Sie am Rütli, dem Geburtsort der Schweiz, einen Halt machen? Oder vielleicht zieht es Sie eher Richtung Süden: der Wilhelm Tell Express bietet täglich zwei Kurse an, die Sie zuerst per Schiff und dann noch mit einem Bahnpanoramawagen direkt von Luzern ins Tessin bringen.

Bärgmandli und Wurzelkinder. Der Hausberg Luzerns ist der Pilatus, von welchem die Besucher an schönen Tagen ein Panorama mit über 73 Alpengipfeln bewundern können. Hier finden Sie die längste Sommerrodelbahn der Schweiz sowie der grösste Seilpark der Region. Auserdem befindet sich bei der Station Krienseregg ein riesiger Kinderspielplatz. Die Rigi wurde schon von Goethe, Tolstoi und Mark Twain bestiegen und beschrieben, und William Turner schuf 1842 sein berühmtes Aquarell The Blue Rigi – Lake of Lucerne – Sunrise. Im Sommer lässt sich in diesem autofreien Erholungsgebiet auf 120 km gut beschilderten Wegen wandern und spazieren, im Winter laden Schlittelbahnen, Winterwanderwege, Skipisten, Airboardstrecken und Schneeschuh-Trails zu einem Besuch ein. Das Regionalmuseum Vitznau-Rigi dokumentiert die Entstehung der ersten Bergbahn Europas, der Vitznau-Rigibahn. Ein ganz spezielles Ausflugsziel ist der Ferienort Sörenberg, in der UNESCO Biospäre Entlebuch gelegen. Nirgends in der Schweiz gibt es so viele national geschützte Moore auf so engem Raum wie hier. Hier können Kinder die Natur entdecken, indem Sie im Zyberliland Romoss den Spuren der Bärgmandli folgen. Auch bestens für die Kleinsten geeignet ist der Märchenweg Wurzilla in Schüpfheim, welcher Kinder von 5 bis 10 Jahren in die Welt der Wurzelkinder und den Drachen Heiligkreuz entführt. Das Museum im Entlebucher Haus in Schüpfheim bietet einen Überblick des Kulturschaffens der Region. Sollten Sie Lust auf ein bisschen Nervenkitzel haben, wagen Sie doch eine Fahrt auf der Entlebucher Bobbahn. Das Wahrzeichen des Luzerner Seetals ist das Schloss Heidegg, welches neben andern Attraktionen, speziell für Kinder ein Kissenschlachtfeld eingerichtet hat.

Ihre Aktivität finden

Luzern

Beachten Sie diese Inhalte

Danke für Ihre Bewertung!