Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Natur - Gärten & Pärke | Winterthur | ZÜRICH

Wildpark Bruderhaus in Winterthur

Der Wildpark Bruderhaus gehört zu den Forstbetrieben der Stadt Winterthur und stellt ein lebendiges Naherholungsgebiet für Familien dar. Er ist Ort der Begegnung von Mensch und Natur und das ganze Jahr geöffnet. Seit seiner Übernahme durch die Stadtforstverwaltung um 1946 wird er immer mehr zu einem Tierpark, der sich der Zucht und der Unterbringung von Tieren in artgerechten Behausungen verschreibt. Das Hauptaugenmerk des Wildparks Bruderhaus ist es, Natur und Tierwelt als Teil der Kulturlandschaft begreifbar zu machen und Kinder und Eltern über die Tierbedürfnisse in der freien Wildbahn und in menschlicher Obhut zu informieren.

Wolfsrudel im Tierpark Bruderhaus

In den weitläufigen Gehegen des Tierparks Bruderhaus tummeln sich seltene Wildpferde (Przewalskipferde), Mufflons, Damwild, Wisent und der Sikahirsch. Aber auch Luchse und Wildschweine zählen zu den sieben Arten des Wildparks. Seit 2007 gibt es ein Wolfsrudel zu bestaunen, welches mit seinen vielen Jungtieren und ihrem Bewegungsdrang für gute Unterhaltung sorgt.

Fragen und Antworten im Tierpark

In Zusammenarbeit mit dem Naturmuseum informieren Studierende an den Sonntagen während der Sommermonate Gross und Klein über heimische Bäume und Sträucher und beantworten Fragen rund um den Wald. Dabei soll der Wald mit seinen Bäumen nicht nur mit den Augen, sondern auch mittels Ohren, Händen und Nase wahrgenommen werden. Wie klingt Buchenholz und wie Fichtenholz? Beim Spiel des Xylophons aus verschiedenen Hölzern erkennen die Besucherin und der Besucher die Baumart am Klang. An dicken Baumscheiben kann auf dem Waldlehrpfad das Alter der Bäume abgezählt werden.

Führung durch den Tierpark

Auf einer kurzweiligen Führung durch den Tierpark Bruderhaus erfahren Sie alles Wissenswerte über die hier angesiedelten Tieren. Sie können das Wolfsrudel beobachten, und mit etwas Glück erspähen Sie zwischen Zweigen sogar den scheuen Luchs.

Tierpark mit Windelwanderweg

Im Bruderhaus ist neben dem Wald- und Findlingslehrpfad ein "Windelwanderweg" zu finden. Der Erlebnisweg bietet altersgerechte Spielmöglichkeiten für Kleinkinder wie Steingarten, Kinderdorf und Labyrinth. Zu einer gemütlichen Pause laden das Restaurant Bruderhaus und der mit Grillstelle, Bänken und Brunnen ausgestattete Rastplatz "Luchs". In einem etwa 20-minütigen Fussmarsch durch den Wald erreichen Sie ausserdem das Restaurant Eschenberg mit der gemütlichen Gartenterrasse. Auf derselben Waldlichtung liegt auch die Sternwarte Eschenberg, die jeweils am Mittwochabend ihre Türe öffnet.

Eine Sternwarte im Tierpark

Auf dem Eschenberg befindet sich seit 1979 die mit modernsten Fernrohren ausgestattete Sternwarte Eschenberg. Sie lassen die von Kratern zerfurchte Mondoberfläche, die frei schwebenden Ringe des Saturns, die markante Sichel des Abendsterns oder das Millionenheer der Milchstrassensterne erkennen. Der Besuch des Observatoriums ist ein multimediales Erlebnis. Mit farbenprächtigen Dias und verblüffenden Computer-Simulationen zaubern die Winterthurer Astronomen die Wunder des Himmels in den Vortragsraum der Sternwarte.

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet

Der Infostand Eschenberg wird von Juli bis September sonntags von 10 bis 17 Uhr in der Nähe der Przewalski-Pferde betreut

Preise

Gratis

Wildpark Bruderhaus in Winterthur

Wildpark Bruderhaus
Bruderhausstrasse 1

8400 Winterthur

Telefon: 052 267 30 00

stadt.winterthur.ch/themen/leben-in-winterthur/freizeit-und-sport/ausflugsziele-freiraeume/wildpark-bruderhaus

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

SBB-Bahnhof Winterthur, Bus 4 bis Haltestelle Breite, ca.30 Min. Fussweg o. Bus 12 bis Haltestelle Bruderhaus

Mit dem Zug

Wildpark Bruderhaus in Winterthur

Beachten Sie diese Inhalte

Danke für Ihre Bewertung!