Die schönsten Schlösser der Schweiz

Mein Favorit

Die zahlreichen Schweizer Schlösser und Burgen sind stets einen Ausflug wett – eingebettet in malerische Landschaften, auf Hügeln, an Seen oder über den Städten thronend sind sie lohnender Abschluss einer Wanderung oder Höhepunkt eines Familienausfluges, vermitteln lebhaft Geschichte und laden zum Staunen ein.

Der Verband Die Schweizer Schlösser vereint 21 der schönsten Schlösser und Burgen der Schweiz, verteilt über neun Kantone und drei Sprachregionen. Wir stellen Ihnen die tollsten Schlösser hier vor, wählen Sie Ihren Liebling oder Ihre Lieblinge und machen Sie sich auf!

Kanton Aargau

Schloss Lenzburg

Schloss Lenzburg

Wer die Ziehbrücke zum Schloss Lenzburg überwunden hat und den Hof betritt, taucht in die 1000-jährige Schlossgeschichte ein. In der Ausstellung begegnen die Besucher der faszinierenden Welt der Ritter und Adelsleute. Die Einblicke in das Ritterleben zeugen von Herrschaftsansprüchen und Schlachten ebenso wie vom kulturellen Leben mit Hoftagen und Minnesang. Im Wohnmuseum und im Gefängnis erzählen Schattenfilme und Hörspiele Geschichten aus vergangenen Zeiten, als Vögte und Gauner in der Burg lebten. Auf Schloss Lenzburg lebt auch Fauchi, das Drachenkind. Der kleine Drache freut sich besonders auf die jungen Gäste. Im Kindermuseum können kleine Prinzessinnen und Ritter basteln, spielen und sich verkleiden.

Schloss Hallwyl

Vom romantischen Wasserschloss Hallwyl ist es nur ein Sprung zum einzigartigen Naturschutzgebiet am Hallwilersee. Der Besuch des Museums in der imposanten Schlossanlage aus dem 13. Jahrhundert führt Sie auf eine Zeitreise, und der idyllische Schlosshof mit der alten Linde lädt zum Verweilen ein. Erleben Sie im Wasserschloss Hallwyl Natur und Kultur pur!

Schloss Habsburg

Die um 1030 gegründete Doppelburg ist der Stammsitz der Habsburger und liegt nicht weit von Schloss Lenzburg entfernt. Von hier aus machten sich die Habsburger einst auf und schufen ein Weltreich. Heute beherbergt Schloss Habsburg eine Ausstellung zur Bau- und Siedlungsgeschichte sowie ein Restaurant. Die Ausstellung gibt Einblicke in den Burgalltag, die Ernährung, Wasserversorgung und das Wohnen.

Schloss Wildegg

Die barocke Schlossdomäne Wildegg ist ein authentischer Erlebnisort der Geschichte und der historischen Gartenkultur. Die feudale, die Landschaft majestätisch überragende Domäne mit Schloss, Nutz-, Lust- und Rosengarten, Rebberg, Wald, Gutshof und Nebengebäuden wurde um 1200 von den Habsburgern gegründet. Der barocke Nutz- und Lustgarten mit alten Nutz- und Zierpflanzen von Pro-Specie-Rara ist im jahreszeitlichen Wechsel immer eine Augenweide und Oase der Düfte. Der Rosengarten lädt zum Flanieren ein. Beim Aufstieg zum Schloss kommt man an einem Gutshof mit Pferden, Kühen und Schafen vorbei.

Kanton Bern

Schloss Oberhofen

Schloss Oberhofen

Der mächtige mittelalterliche Burgfried von Schloss Oberhofen spiegelt sich im Wasser des Thunersees, dahinter die Kulisse der Berner Alpen. Schöner Wohnen geht nicht! Ob diese romantische Schlossanlage deshalb ein höchst originelles Wohnmuseum beherbergt? Die Ausstellungsräume führen vom eleganten Sommersaal über das neugotische Speisezimmer, den Rittersaal mit Rüstungen ins Musikzimmer, bis zum in luftiger Höhe gelegenen türkischen Rauchsalon.

Schloss Thun

Vier spitze Türme um einen mächtigen Wohnturm, darunter der Thunersee und die Altstadt von Thun… Müsste man ein Schloss zeichnen, man würde dasjenige von Schloss Thun zum Vorbild nehmen. Am Ende des 12. Jahrhunderts errichteten die Herzöge von Zähringen in ihrer Stadt das markante Schloss Thun. Heute ist in den fünf Sälen des Wohnturms das Historische Museum untergebracht. 

Schloss Spiez

Ein altes Schloss mit Schlosskirche, Kräutergarten und Park: Schloss Spiez hat alles, wovon Liebhaber von Schloss-Anlagen träumen. Und sogar noch mehr: Es punktet mit seiner Lage am Thunersee ebenso wie mit dem Blick auf die Alpen. Falls Ihre Kleinen unbedingt zu Rittern geschlagen werden möchten: der Rittertrail der Schlösser Spiez, Thun und Oberhofen bietet eine solide Ausbildung zum Ritter an!

Schloss Hünegg

Schloss Hünegg ist einer von fünf prächtigen Herrschaftssitzen am Thunersee. Auf einem Rundgang durch das "Museum für Wohnkultur" präsentiert sich das Schloss so, als ob der Schlossherr nur eben kurz ausgeflogen sei. Wer das herrschaftliche Ambiente lieber an der frischen Luft erleben will: der öffentlich zugängliche Park erlaubt das Schwelgen inmitten einheimischer und exotischer Bäume, die zur Bauzeit des Schlosses gepflanzt wurden.

Schloss Landshut

Das Schloss Landshut im Kanton Bern ist von einem schützenden Wassergraben umgeben und beherbergt seit 1968 das Schweizer Museum für Wild und Jagd. Der viereinhalb Hektar grosse Schlosspark mit einem wunderbaren Bestand alter Platanen, Nordmannstannen, Eichen, Eschen, Linden, Buchen und Ahornen sowie exotischer Gehölze und Sträucher ist übers ganze Jahr frei zugänglich. Der Schlossweiher und ein dreiteiliger Wasserfall prägen den Landschaftsgarten im englischen Stil.

Schloss Jegenstorf

Ursprünglich im 12. Jahrhundert erbaut, wurde das Schloss Jegenstorf 1720 zum eleganten Barocklandsitz umgebaut. Auch das Interieur besticht mit der Eleganz des 18. Jahrhunderts. Der weitläufige Schlosspark mit seinem Springbrunnen, dem grossen Karpfenteich, der barocken Apfelbaumplantage und dem Pfingstrosengarten ist ein besonderes Glanzstück des Schlosses und lädt das ganze Jahr über zum gemütlichen Flanieren ein. Vor der malerischen Kulisse des Schlossgartens finden regelmässig Veranstaltungen statt, so zum Beispiel ein Open-Air-Kino und alle zwei Jahre ein Freilichttheater. Im Schlosscafé im historischen Waschhaus kann gemütlich verweilt werden.

Kanton Freiburg

Schloss Greyerz

Schloss Greyerz

Das Bilderbuchstädtchen Greyerz liegt auf einem Hügel über der Saane und konnte bis heute sein mittelalterliches Ortsbild bewahren. Schloss Greyerz aus dem 13. Jahrhundert, das zu den prächtigsten der Schweiz zählt, überragt eindrücklich die mittelalterliche Kleinstadt. Heute ist das "Château de Gruyères" im Kanton Freiburg ein Museum zu acht Jahrhunderten regionaler Architektur, Geschichte und Kultur.

Kanton Luzern

Schloss Heidegg

Das Schloss Heidegg lädt bei schönem Wetter mit seinem romantischen Rosengarten über den Rebhügeln und dem romantischen Park zum Verweilen ein. Aber auch das Museum im Schlossturm bietet für Jung und Alt spannende Geschichten, vom Burgen bauen bis zur Drachenforschung.

Kanton St. Gallen

Schloss Werdenberg

Wie haben die Regenten auf dem Schloss und die einfachen Menschen im Städtli gelebt? Blicken Sie hinter die Schlossmauern von Schloss Werdenberg und lassen Sie sich erzählen, wie die Grafen, Vögte und Ritter lebten. Der atemberaubende Rittersaal, die gemütliche Landvogtstube, die Schlafzimmer, die Küche und die grossartige Aussicht vom Turm lohnen einen Besuch. Im prächtigen und markanten Gebäude Schlangenhaus steht der Alltag der Untertanen und einfachen Leute des 18. und 19. Jahrhunderts im Zentrum. 

Kanton Tessin

Burgen von Bellinzona

Die Herzöge von Mailand schützten sich mit den Befestigungen gegen das kriegerische Eindringen der Eidgenossen. Heute sind Burgen von Bellinzona wie gemacht für Ausflüge ins Tessin. Das Castelgrande ragt über der Altstadt von Bellinzona auf; die Burgen Montebello und Sasso Corbaro befinden sich an der östlichen Talseite auf Fels-Vorsprüngen. Sie sind heute das Kernstück des Unesco-Weltkulturerbes in Bellinzona.

Kanton Waadt

Schloss Chillon

Schloss Chillon

Malerisch in den Wassern des Genfersees gelegen, ist das Schloss Chillon eines der eindrucksvollsten Zeugnisse des Mittelalters in der Romandie. Seit dem 13. Jahrhundert erhebt sich auf einer kleinen Felseninsel das 25 Gebäudeteile umfassende Schloss. Restaurierte Wandmalereien, historisches Mobiliar und Waffen machen die Besichtigung zum besonderen Erlebnis. Das Schloss ist ein sehr lebendiger Ort – dank der Organisation kultureller Ereignisse und zahlreicher Veranstaltungen wie Konzerten, Ausstellungen, Rollenspielen, Mittelaltermärkten und mehr.

Schloss Prangins

Schloss Prangins wurde 1730 erbaut und war im Verlauf der Jahrhunderte unter anderem Wohnsitz von Voltaire und Joseph Bonaparte. Ein besonderer schöner Anblick sind der malerische englische Park und der historische Gemüsegarten vor dem Schloss. Schloss Prangins gehört heute zusammen mit dem Landesmuseum Zürich, dem Forum Schweizer Geschichte in Schwyz sowie dem Sammlungszentrum in Affoltern am Albis zu den Schweizerischen Nationalmuseen.

Schloss Grandson

Schloss Grandson, die zweitgrösste Burg der Schweiz, erbaut zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert, beeindruckt mit ihren mächtigen Felsmauern. Im Innern gibt es unter anderem Originalgegenständer der berühmten Schlacht von Grandson sowie ein Oldtimer-Museum zu sehen.

Schloss Morges

Imposant erheben sich die vier Türme des Schlosses von Morges vor dem beeindruckenden Panorama von Stadt, See und Bergen. Die beeindruckende quadratische Festungsanlage der Savoyer beherrscht die Umgebung seit dem 13. Jahrhundert. Inzwischen wurde das Schloss von Morges zu einer Kultur- und Freizeitstätte umgebaut und beherbergt fünf Museen unter seinem Dach.

Kanton Zug

Burg Zug

Die Geschichte der schönen Burg am Rande der Zuger Altstadt reicht zurück bis ins 12. Jahr. Für Familien gibt es viel zu Entdecken in den verwinkelten Räumen. Von wem die Burg ursprünglich erbaut wurde, ist nicht bekannt. Zwischenzeitlich gehörte sie den Habsburgern, später den Rittern von Hünenberg. 1983 wurde die Burg Zug als historisches Museum eröffnet. Das Museum vermittelt die Geschichte der Region Zug vom Hochmittelalter bis zur Gegenwart.

Kanton Zürich

Schloss Kyburg

Mittelalter zum Anfassen gibt es in der lebendigen Ausstellung des Schlosses Kyburg. Die neu gestalteten Ausstellungsräume bieten mit abwechslungsreichen und interaktiven Objekten und Installationen eine Erfahrung für alle Sinne. Kostüme, ein Speisenpuzzle, Spiele in der Wachtstube, Stammbäume in 3D, pfiffige Filme mit Episoden aus der Kyburger Historie und vieles mehr lassen die Schlossgeschichte zum Leben erwachen. Die kleinsten Besucher können sich auf dem Tierrundgang von Rabe, Marder, Siebenschläfer und anderen tierischen Schlossbewohnern durch die Ausstellung führen lassen.

ancre formulaire review

Die schönsten Schlösser der Schweiz

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!