Nationalmuseum Schloss Prangins

Mein Favorit

Bahnhof SBB Nyon, Bus bis Nyon-Prangins

Schloss Prangins gehört zusammen mit dem Landesmuseum Zürich, dem Forum Schweizer Geschichte in Schwyz sowie dem Sammlungszentrum in Affoltern am Albis zu den Schweizerischen Nationalmuseen.

Barone, Voltaire und Bonaparte

Das Schloss ist im französischen Stil erbaut und war Residenz von Baronen. Eine zeitlang waren hier Voltaire und Joseph Bonaparte, der älteste Bruder von Napoleon Bonaparte, zu Hause. Später diente es als Internat, seit 1975 ist das Schloss im Besitz der Schweiz.

Museum im Schloss

Verschiedenen Ausstellungen beleuchten Aspekte der Schweizer Geschichte. Auf drei Stockwerken zeigt die  Hauptausstellung "Geschichte entdecken: das Leben in der Schweiz 1750-1920" die Schweizer Geschichte von der Aufklärung bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Im Garten lockt zum einen der "Spaziergang durch die Aufklärung" mit lebensgrossen Silhouetten berühmter Persönlichkeiten wie Mozart oder Voltaire, und zum anderen "Der Garten gibt sich zu erkennen" mit einer aussergewöhnlichen Palette alter Gemüse-, Obst- und Blumensorten.

Rundgang durch den Gemüsegarten

Der Gemüsegarten ist in seiner Form eine Kopie des Schlossgartens aus dem 18. Jahrhundert und der älteste historische Gemüsegarten in der französischen Schweiz. Hier wachsen Frucht- und Gemüsesorten, die vor zweieinhalb Jahrhunderten in der Region angebaut und konsumiert wurden. Auf dem Rundgang mit Audioguide werden zwanzig Pflanzen genauer betrachtet. Der Park erstrahlt nach seiner Restaurierung in altem Glanz und legt sich als herrliche Landschaftsanlage rund um das Schloss. Über die Hauptallee spaziert man unter schattenspendenden Lindenbäumen, und von der rosenbepflanzten Terrasse aus geniesst man den herrlichen Ausblick über eine naturbelassene Wiese auf den Genfersee und die Alpen.

Speis, Trank und Souvenirs

Das Café lädt zum Verweilen ein, und der Souvenirshop hält Andenken an den Schossbesuch bereit. Neben Führungen und interaktiven Ateliers für Erwachsene, bietet das Museum umfangreiche museumspädagogische Aktivitäten für Kinder und Jugendliche von vier bis 16 Jahren an. Arbeitsräume und Vortragssaal lassen sich auch mieten – mitsamt einzigartigem Ambiente.

www.chateaudeprangins.ch

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Geschlossen an Karfreitag, Ostern, 1. Mai, Auffahrt, Pfingsten, 1. August

Preise

Erwachsene CHF 10.-
ermässigt CHF 8.-
Kinder bis 16 Jahre gratis

Besucherzentrum, Gemüsegarten und Fussweg rund um das Schloss gratis.

ancre formulaire review

Nationalmuseum Schloss Prangins

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!