Die schönsten Gärten und Pärke im Frühling

Mein Favorit

Lange zieht sich der Winter mit seinen trüben Tagen hin, doch plötzlich ist er da, der Frühling mit seinen ersten zarten Sonnenstrahlen und leuchtenden Blüten auf den wieder ergrünten Wiesen. Freizeit.ch hat sich für Sie auf die Suche gemacht und hat fantastische Parks, blühende Gärten und lauschige Schlossparks gefunden: Also setzen Sie sich auf eine Parkbank, strecken Sie die Nase in die frische Luft und geniessen Sie die neu erwachte Natur.

Gärten und Pärke in der Ostschweiz
Seeburgpark Kreuzlingen

Seeburgpark in Kreuzlingen

Insel Mainau im Bodensee

So ein bisschen gehört sie auch irgendwie zur Schweiz, die Insel Mainau... Mehr als anderthalb Millionen Besucher kommen jährlich ins Blumenreich der Grafenfamilie Bernadotte. Sie sollten schauen, dass Sie bei den ersten sind!

Napoleonmuseum in Salenstein

Der Besuch im Napoleonmuseum auf Schloss Arenenberg verspricht einen Blick ins ehemalige Schlafzimmer der französischen Kaiserfamilie. Wir empfehlen im Frühling jedoch den Rundgang durch die Parkanlage mit ihren Lustgrotten, Springbrunnen und Eremitagen. Ein adeliger Parktraum!

Seeburgpark Kreuzlingen

Die malerische Lage direkt am See, die alten Baumbestände und die Biotope und naturbelassenen Flächen laden im Seeburgpark zu jeder Jahreszeit zum entspannten Verweilen und Flanieren ein. Kinder lieben den grossen Abenteuerspielplatz, die Minigolfanlage und den Tierpark. 

Enea Baummuseum in Rapperswil-Jona

Wem blühende Natur nicht reicht: das Enea Baummuseum, angelegt in einem atemberaubend schönen, 75´000 Quadratmeter grossen Park, ist die perfekte Lösung. Es zeigt ausgewählte Bäume aus der Sammlung des bekannten Schweizer Landschaftsarchitekten und Bäumesammlers Enzo Enea sowie zeitgenössische Skulpturen.

Gärten und Pärke im Grossraum Zürich
Chinagarten in Zürich

Chinagarten in Zürich

Park im Grüene in Rüschlikon

Paradies für Familien: Im Park im Grüene oberhalb des Zürichsees fühlen sich besonders Familien mit Kindern wohl. Kein Wunder, neben viel Natur gibt's hier Kasperli-Theater, Eselreiten sowie einen tollen Spielplatz mit Wasserfall!

Seleger Moor in Rifferswil

Eindeutig ein Tipp für alle, die etwas für Rhododendren und Azaleen übrig haben. Daneben sind im riesigen Seleger Moor Moorbeet-Pflanzen, Farne, Teiche und Bäche mit Seerosen und Fröschen zu sehen.

Homöopathie Garten in Zug

Manche der Pflanzen im Homöopathie Garten, etwa der Hundwürger, tragen zwar nicht gerade frühlingshafte Namen. Aber wer sich, neben dem Frühling, auch für Homöopathie interessiert, ist hier bestimmt richtig!

Kloster Fahr in Weiningen

Das Kloster Fahr liegt idyllisch vor den Toren der Stadt Zürich. An diesem spirituellen Ort lässt sich die milde Jahreszeit besonders gut geniessen. Das Restaurant "Zu den zwei Raben" mit romantischem Garten bewirtet Besucher gerne.

Schloss Wildegg

Schloss, Nutz-, Lust- und Rosengarten, Rebberg, Wald, Gutshof... Mehr Garten geht eigentlich gar nicht. Das um 1200 von den Habsburgern gegründete Schloss Wildegg ist deshalb ein authentischer Erlebnisort für historische Gartenkultur – und den Frühling!

Botanischer Garten der Universität Zürich

Wenn das kein friedlicher Ort für einen Frühlingstag ist: im Botanischen Garten in Zürich finden Zürcher und Zürcherinnen Erholung im Grünen und bedrohte Pflanzen Schutz vor Ausrottung!

Chinagarten in Zürich

Wie eine Meditation, ein kurzes Innehalten ist ein Spaziergang im Chinagarten in der Stadt Zürich. Innerhalb der Mauern des Gartens erinnert nichts mehr an das hektische Treiben der Stadt draussen – lassen Sie stattdessen Ihren Blick über ruhige Teiche, prächtige Pflanzen und kunstvolle Pavillons und Brücken schweifen.

Gärten und Pärke in den Kantonen Bern und Solothurn
Botanischer Garten in Bern

Botanischer Garten in Bern

Schloss Oberhofen am Thunersee

Im Märchenschloss am Thunersee lässt es sich prima ins Ambiente feudaler Berner Wohnkultur aus dem 16. bis 19. Jahrhundert eintauchen. Vor allem gehört zu Schloss Oberhofen aber ein grosser Park mit einem der schönsten Gärten der Alpenregion.

Schloss Waldegg in Feldbrunnen

Viel Barockstil pur und "Jardins à la française": nicht schlecht, um einen Tag im Frühling zu geniessen, oder? Das fand schon Truppenkommandant Peter Viktor Besenval, der sich zur Zeit der Französischen Revolution hierher flüchtete und im Schloss Waldegg eine Zeit lang Zuflucht suchte.

Gurten

Der Berner Hausberg Gurten bietet alles für einen Familienausflug: grüne Wiesen, einen grossen Spielplatz, einen Aussichtsturm, ein Restaurant und sogar eine Rodelbahn.

Botanischer Garten in Bern

Von April bis Oktober öffnet das Café Fleuri seine Türen im Botanischen Garten. Umgeben vom Grün und der Ruhe der zahlreichen exotischen Pflanzen, ist das Café eine kleine Oase zum Abschalten direkt an der Aare.

Gärten und Pärke in Basel und Umland
Merian Gärten © Christoph Merian Stiftung, Kathrin Schulthess

Merian Gärten Brüglingen © Christoph Merian Stiftung, Kathrin Schulthess

Merian Gärten Brüglingen

Zwischen Joggeli und Seegarten liegt eine grüne Insel mitten im Stadtrummel. Die Merian Gärten arbeiten mit der Stiftung Pro Specie Rara zusammen. Entdeckungen sind also nicht ausgeschlossen!

Botanischer Garten der Universität Basel

Der Botanische Garten in Basel mit seinen rund 8000 Pflanzenarten ist einer der ältesten Botanischen Gärten der Welt. Mit Führungen und einem Infostand wird Wissenswertes zur Flora vermittelt, aber die schöne Pflanzenwelt in den historischen Gebäuden lädt auch zum entspannten Verweilen ein.

Park "Grün 80" in Münchenstein

Erholungsraum, Treffpunkt, kulturelles Zentrum: der 46 Hektar grosse Park "Grün 80" – mit einem Riesendinosaurier – ist auf Familien ausgerichtet und verspricht ein besonderes Frühlingserlebnis für Gross und Klein.

Ermitage in Arlesheim

Stille, Idylle und Besinnung: ein romantisches Naturerlebnis verspricht ein Besuch in der Ermitage Arlesheim. Seit der Eröffnung des Gartens im Jahre 1785 wurde der Ort immer wieder von Künstlern besucht. Kein Wunder!

Gärten und Pärke in der Westschweiz und im Tessin
Camelie in Locarno

Camelie Locarno

Tulpenfest in Morges

Der Frühling lässt mit 120'000 Tulpen grüssen: wenn an diesem Fest in Morges Tausende von Tulpen Akzente in allen Farben setzen, ist der Frühling und der Zeitpunkt für einen ersten Familienausflug da!

Schloss Prangins in Prangins

Von Schloss Prangins mit seinem englischem Park und dem historischem Gemüsegarten aus den herrlichen Blick auf den Genfer See geniessen: genau das Richtige für einen entspannten Tag in der milden Jahreszeit.

Brissago-Inseln im Lago Maggiore

Einst als exotischer Garten einer reichen Baronin angelegt, sind die Brissago-Inseln heute als botanischer Garten des Kantons Tessin bekannt. Ein Traum für Insel-, Garten und Botanik-Fans.

Camelie Locarno - abgesagt

Im März feiert Locarno die Kamelie. Lassen Sie sich von der Blütenpracht verzaubern und stimmen Sie sich auf den Frühling ein!

Par Redaktion - Kreiert am 31 März 2016 - Aktualisiert am 18 März 2020

ancre formulaire review

Die schönsten Gärten und Pärke im Frühling

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!