Die diesjährige Ausgabe des Tulpenfestes erblüht im Parc de l'Indépendance, beim Schloss von Morges. Auf einer Fläche von 30'000 Quadratkilometern kann das Publikum frei zwischen den Blumenbeeten herumstreifen, die im vergangenen Herbst von den Gartenbaulehrlingen des Centre d'enseignement professionnel de Morges (CEPM) und den Gärtnern der Stadt Morges angelegt wurden. Neugierige Besucher*innen können bei ihren Spaziergängen nicht weniger als 275 Tulpensorten entdecken.

Kostenlose Aktivitäten für Familien am Tulpenfest

Die ersten Sorten blühen bereits im April und locken Natur- und Frühlingsliebhaber an den See und vor die Alpen. Obwohl das Programm aufgrund der epidemiologischen Situation etwas überarbeitet werden musste, gehören zum grossen Frühlingsfest - stets unter Vorbehalt der geltenden Massnahmen - eine Reihe von abwechslungsreichen Veranstaltungen.

Zu den Höhepunkten gehören der Musikpavillon von RTS (am 3. April), ein Keramikmarkt (vom 3. bis 5. April, ein Drehorgel-Festival (am 11. April), die Degustation von lokalen Weinen an den "Wine Greeter Days" (jeweils samstags und sonntags vom 16. April bis 8. Mai) sowie Heissluftballonfahrten (am 17. April), Zirkusvorstellungen (vom 26. bis 30. April) und verschiedene Konzerte. Nicht zu vergessen der traditionelle Verkauf von Blumenzwiebeln am 11. Mai! Das vollständige Programm gibt es online.

Bitte beachten Sie, dass die Ton- und Lichtshow, die die Mauern von Schloss Morges beleuchten sollte, auf 2022 verschoben wurde.

Wo: Parc de l'Indépendance
Wann: 1. April bis 9. Mai 2021
Preis: Gratis

Kommentar