Wasserschloss Landshut

SBB Bahnhof Utzenstorf, via Strasse ca.10 Min. Fussweg, via Wanderweg ca.20 Min. Fussweg

Das Schloss Landshut im Kanton Bern ist von einem schützenden Wassergraben umgeben. Der viereinhalb Hektar grosse Schlosspark mit einem wunderbaren Bestand alter Platanen, Nordmannstannen, Eichen, Eschen, Linden, Buchen und Ahornen sowie exotischer Gehölze und Sträucher ist übers ganze Jahr frei zugänglich. Der Schlossweiher und ein dreiteiliger Wasserfall prägen den Landschaftsgarten im englischen Stil.

Vom Speer zum Gewehr

Das Schweizer Museum für Wild und Jagd ist seit 1968 hinter den Schlossmauern untergebracht. In unseren Breitengraden leben die Menschen schon lange nicht mehr von der Jagd und der Fischerei. Das Museum will denn auch nicht in erster Linie das Jagdfieber, sondern vielmehr das Interesse an der kulturgeschichtlichen Bedeutung und historischen Entwicklung der Jagd wecken und dokumentieren.

Jagdbibliothek im Wasserschloss Landshut

Vor über 25 Jahren hat eine Gruppe von interessierten Weidmännern die Schweizerische Jagdbibliothek im Schloss Landshut ins Leben gerufen. Heute besitzt die Bibliothek über 6000 Bücher zu den Themen Jagd, Wild und Biologie. Die Bibliothek ist weiter erpicht darauf, die jeweils im Jagdmuseum stattfindenden Sonderausstellungen mit entsprechenden Literaturvorschlägen zu begleiten.

Sonderausstellungen

Alljährlich finden Sonderausstellungen zu Themen aus der Welt der Jagd oder der Geschichte des Schlosses statt. 

Wasserschloss Landshut

Bernastrassse 15

3427 Utzenstorf
www.schlosslandshut.ch

Öffnungszeiten

Geöffnet von Mitte Mai (Muttertag) bis Mitte Oktober​
Di-Sa 14-17 Uhr
So 10-17 Uhr

Der Schlosspark ist das ganze Jahr zugänglich.

Preise

Erwachsene: CHF 7.-
Kollektiv&ermässigt: CHF 6.-
Jugendliche bis16 J.: CHF 1.-
Kinder bis 6J gratis

ancre formulaire review

Wasserschloss Landshut

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!