Schloss Heidegg

Mein Favorit

ab Bahnhof Gelfingen 20 Minuten Fussweg, dem Wanderweg folgen

Über 8 Jahrhunderte dauert die wechselreiche Geschichte des Schlosses Heidegg schon an. Ursprünglich erbaut von der Familie von Heidegg, diente das Schloss hauptsächlich zur Kontrolle der umliegenden Landgüter, vor allem der Reben und des fischreichen Baldeggersees. Im Gegensatz zu den meisten anderen Burgen der Umgebung, überlebte das Schloss den Sempacherkrieg im 14. Jahrhundert unbeschadet. Mit einer Neudatierung der Fälldaten der Bauhölzer wurde entdeckt, dass sich im Schlossturm ein massiver Wohnwehrturm aus dem frühen 13. Jahrhunder versteckt. Der Kernbau des Turmes ist somit das älteste aufrechte Wohngebäude im Kanton Luzern.

Spannende Geschichte im Turmmuseum Heidegg

Das Museum im Schlossturm widmet sich ganz dieser Geschichte. Besonders faszinierend ist das Raum-Licht-Hörspiel der "Turmkellergeschichten", die in 15 Minuten die Geschichte des Schlosses vermitteln. Für Kinder gibt es vieles zu entdecken im Museum Heidegg: sie können alte Kleider anprobieren oder Burgen bauen, im Kinder-Estrich das "Traumschloss" mit der grossen Kugelbahn entdecken und im Drachenforschungszimmer die geheimnisvollen Wesen erkunden.

Verweilen im Rosengarten Heidegg

Draussen vor den Toren des Schlosses blüht ein wunderschöner Rosengarten, der zum Verweilen einlädt. Aus den Rebstöcken, die am Hang zum Schloss hinauf wachsen, wird der Heidegger Wein gekeltert.

Schloss Heidegg

6284 Gelfingen
www.heidegg.ch

Öffnungszeiten

April bis Oktober:
Dienstag bis Freitag von 13.30 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag und allgemeine Feiertage von 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen

Preise

Erwachsene CHF 8.-
Berufslernende und Studierende bis 26 Jahre CHF 5.-
Kinder (6 bis 16 Jahre) CHF 4.-

Familienkarte 1
Ein Erwachsener, maximal vier Kinder
CHF 14.-

Familienkarte 2
Zwei Erwachsene, maximal vier Kinder
CHF 22.-

Rosengarten CHF 2.-
 

ancre formulaire review

Schloss Heidegg

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!