Kennen Sie das Glarnerland? Nein? Dann ist es höchste Zeit für einen abenteuerlichen, aktiven Kurztrip in den kleinen Kanton, der viel zu bieten hat.

Weekend-Idee für Frühaufsteher

Sie möchten hoch hinaus und dem Alltag entfliehen? Bergsteigen bietet eindrückliche Panoramen und abenteuerliche Erlebnisse, die sie nicht so schnell vergessen! Sichere Kletterkurse für kleine und grössere Jungs und Mädels im Klettergarten bei Mettmen können sie für das ganze Wochenende oder einen Tag bei der Alpinschule Tödi buchen.

Weekend-Idee für Wanderlustige

Sie hören den Berg rufen? Im Glarnerland können Sie unzählige spannende Wanderrouten erkunden. Die Weissenberge, das Kärpfgebiet, das Glarner Hinterland, das Klöntal oder der malerische Obersee sind Beispiele dafür. Wandern für jeden Geschmack und die ganze Familie!

Weekend-Idee für Fahrrad-Fans

Sie bewegen sich lieber auf Rädern als zu Fuss? Mieten Sie für das Wochenende ein E-Bike! Unser Vorschlag: Sie machen samstags eine Tour ins Glarner Hinterland. Direkt am Veloweg der Linth entlang nach Linthal (ausgeschildert) finden Sie verschiedene Gartenbeizen – zum Beispiel das Restaurant Bahnhof in Nidfurn mit einer gemütlichen Kastanien-Gartenbeiz oder das Restaurant Horgenberg zwischen Ennenda und Mitlödi, idyllisch mitten im Wald gelegen. 

Weekend-Idee für Überflieger

Mit dem eBike erreichen Sie auf autofreien Radwegen über das flache Linthgebiet entspannt Schänis. Auf dem Segelflugplatz können Sie die Starts und Landungen der eleganten Segelflugzeuge nicht nur beobachten, sondern sogar voraus einen Flug buchen und mitfliegen. Auf dem Flugplatz finden Sie das schönste Garten-Restaurant der Region mit grosszügigem Kinderspielplatz und eigenem Kinder-Flugzeug. Da heben auch Ihre Kleinsten auf dem Pilotensitz so richtig ab.

Kommentar