Das Schiefertafel-Museum in Elm ist der Geheimtipp für einen Einblick in den einst wichtigsten Wirtschaftszweig dieser Bergregion. Der Rundgang durch das Museum zeigt eine Welt, in der noch mit dem Schwamm gewischt und mit dem Kreidestift geschrieben wurde. Die Schiefertafel gehörte für die früheren Generationen zum Alltag wie das iPhone in die Hände heutiger Teenager.

Leimgeruch und Schieferstaub

Die Herstellung der Schiefertafeln als altes Handwerk präsentiert sich für die einen als nostalgischer Rückblick, für die anderen als unbekanntes Unikum. Schieferstaub, Sägemehl und Leimgeruch durchziehen den Schauraum, wo heute wieder Schiefertafeln entstehen, mit Original-Werkzeugen, Geräten und Maschinen, die schon damals in der Schiefertafel-Produktion verwendet wurden.

Je nach Führung

Öffentliche Führungen
Erwachsene CHF 17.-
Jugendliche CHF 13.-

Fabriktouren für Gruppen
ab CHF 92.- pro Person
(je nach Gruppengrösse und Programm, inklusive Mittagessen)

 

Landesplattenberg Engi GmbH
Sernftalstrasse 109

8765 Engi
Webseite:  www.plattenberg.ch
Telefon:  055 642 55 55

Kommentar