Landesmuseum – Zürich

Für Kinder gibt es im Landesmuseum Zürich viel zu entdecken © Schweizerisches Nationalmuseum

Ein Klassiker, den man gesehen haben muss – die vielfältige Dauerausstellung im Landesmuseum Zürich zeigt die Geschichte der Schweiz, ihrer Leute und Kultur; abwechslungsreiche Sonderausstellungen beleuchten viele weitere Facetten Schweizer Kultur.

Museum für Kommunikation – Bern

Im Berner Museum für Kommunikation erleben Besucher Kommunikation interaktiv© Museum für Kommunikation

Ein Liebling der Kinder – das Kommunikationsmuseum in Bern betrachtet ein weitläufiges Thema auf immer wieder überraschende Art und Weise. Zahlreiche interaktive Stationen unterhalten Gross und Klein. 

Museum der Kulturen – Basel

Das Basler Museum der Kulturen ist ein Ort für Entdeckung und Inspiration

Mit über 300'000 Exponaten gehört das Museum der Kulturen in Basel zu den bedeutendsten ethnologischen Museen Europas. Dabei wird immer ein interessanter Bezug zwischen den Objekten und der Gegenwartskultur hergestellt.

Verkehrshaus – Luzern

Im Verkehrshaus Luzern, dem meistbesuchten Museum der Schweiz, gibt es viel zu entdecken

Das meistbesuchte Museum der Schweiz empfängt die Besucher zu Reisen auf der Erde und durchs Weltall. Im Verkehrshaus gibt es ausserdem die "Media World", das "Chocolate Adventure", ein Planetarium, die grösste Leinwand der Schweiz und vieles mehr.

Technorama – Winterthur

Im Swiss Science Center Technorama ist Anfassen erwünscht

Im Swiss Science Center Technorama wird Wissenschaft auf spielerische Art begreifbar gemacht – hier gibt es für alle etwas zum Hebeln, Kurbeln, Beobachten und Staunen.

Naturhistorisches Museum – Bern

Das Naturhistorische Museum in Bern ist ein echtes Familienmuseum © Lisa Schäublin / NMBE

Im Naturhistorischen Museum in Bern gibt es Fossilien, Skelette, Käfer, Mineralien und und und... Auch der Publikumsliebling Barry ist hier zu Hause. Für die Kleinsten bietet Picas Nest einen spannenden Treffpunkt ohne Ausstellungstexte, aber mit viel Raum für Spiel und Spass.

Kindermuseum – Baden

Im Kindermuseum Baden gibt es Spannendes für kleine und grosse Entdecker

300 Jahre Kinderkultur stehen im Mittelpunkt der Ausstellung im Kindermuseum Baden. Ebenso spannend sind die alten Spielzeuge, das Schulmuseum und das Hosensackmuseum, in dem Kinder eigene Sammlungen – Schätze aus Alltag und Natur – ausstellen dürfen.

Ballenberg – Hofstetten bei Brienz

Auf dem Ballenberg die Natur hautnah erleben

Im Freilichtmuseum Ballenberg stehen über 100 im Originalzustand wieder aufgebaute Schweizer Gebäude aus allen Landesteilen. Besonders beliebt sind bei Klein und Gross die 250 einheimischen Nutztiere: Hühner, Kaninchen, Schafe, Schweine, Ziegen, Rinder und Pferde. Altes Handwerk lebt bei anschaulichen Demonstrationen wieder auf. 

Sauriermuseum – Aathal

Im Sauriermuseum Aathal werden die Dinos lebendig

Die Stars des Sauriermuseums sind die fast vollständigen Originalskelette "Big Al Two", ein Allosaurier, und die 150 Millionen Jahre alte Stegosaurier-Dame "Lilly". Museumsgründer und Hobby-Dinosaurierforscher Hans-Jakob Siber hat diese und weitere Funde in Nordamerika selber gegraben.

Kunsthaus – Zürich

Ein Bild des Impressionisten Monet im Kunsthaus Zürich© Franca Candrian, Kunsthaus Zürich

Ein Besuch im Kunsthaus Zürich lohnt sich nicht nur als Zeitvertreib für einen regnerischen Sonntag. Ein Besuch nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch die Welt der Kunst vom Impressionismus bis zur klassischen Moderne, von Segantini bis zu Beuys.

 

Lust auf einen Museumsbesuch bekommen? An den Museumsnächten in der ganzen Schweiz öffnen die Museen ihre Türen bis weit in die Nacht hinein und bieten viele spannende Aktivitäten an. Ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie!

Kommentar