Im Freilichtmuseum Ballenberg entdecken Sie auf einer Reise durch die Vergangenheit mehr als 100 originale, jahrhundertealte Gebäude aus allen Landesteilen der Schweiz. Die symbolträchtigen Gebäude bilden Jahrhunderte architektonischer und Alltagsgeschichte der Schweiz ab. Sorgsam ausgewählt, wurden Sie Stein für Stein, Balken für Balken und Ziegel für Ziegel transportiert und im idyllischen Gelände bei Brienz wieder aufgebaut.

Altes Handwerk live erleben

An zahlreichen Veranstaltungen, Workshops und Vorführen erleben Sie traditionelles Handwerk – erfahren Sie, wie Käse hergestellt wird, schauen Sie einem Hutmacher über die Schulter oder erleben Sie, wie Ziegel gebrannt werden! Auch die rund 250 Bauernhoftiere, darunter viele seltene Rassen, bringen Leben in die altehrwürdigen Gebäude.

Vielseitige Aktivitäten im Freilichtmuseum Ballenberg

Nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch der malerischen Blumen- und Duftgärten oder lassen Sie sich von einer Kutschenfahrten verzaubern. Gourmets besuchen die hauseigene "Chocolaterie du Ballenberg", verpflegen Sie sich in den heimeligen Gaststuben oder an einem der idyllischen Grillplätze, oder nehmen mit etwas "Hausgemachtem" ein Stückchen Ballenberg nach Hause.

Foxtrail Ballenberg

Eine etwas andere Art und Weise, den Ballenberg zu entdecken: der Foxtrail. Die spannende Rätseljagd führt mitten durch die idyllische Kulisse zu überraschenden Ecken und Winkeln.

Mitte April bis Ende Oktober
Täglich geöffnet von 10 bis 17 Uhr

Erwachsene CHF 28.-
Kinder von 6 bis 15 Jahren CHF 14.-
Studierende/AHV/IV CHF 26.-
Familienpreis CHF 63.-

Museumsstrasse 100

3858 Hofstetten bei Brienz
Webseite:  www.ballenberg.ch
Telefon:  033 952 10 30

Kommentar