An drei Tagen im Frühling und Herbst wird der Sonnenaufgang in Elm im Kanton Glarus jeweils besonders gespannt erwartet. Jeweils im März und im September scheint nämlich die Sonne kurz vor ihrem eigentlichen Aufgang durchs Martinsloch genau auf die Kirche von Elm. Die Erscheinung dauert nur etwa eine Minute. Dann verschwindet die Sonne, um etwa zehn Minuten später endgültig aufzugehen. Kurz vor und nach dem direkten Durchscheinen durch das Loch, besonders bei dunstigem Wetter, wird das Sonnenlicht als ein deutlich sichtbarer, fünf Kilometer langer Strahl sichtbar.

2021 wird das Naturschauspiel zum ersten Mal live aus Elm gestreamt und kann gemütlich und mit dem nötigen Abstand von zu Hause aus mitverfolgt werden. Das genaue Datum des Livestreams ist wetterabhängig; das Datum und die exakte Zeit werden auf glarnerland.ch angekündigt, wo auch der Livestream stattfindet.


Wo: Elm Dorf (bester Standort wird jeweils mit Tafeln markiert)
Wann: 12. bis 14. März 2021
Preis: Gratis

Kommentar