Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
NEUIGKEITEN | Wanderungen - Winterwanderungen | ganze Schweiz

Die schönsten Weihnachtswege der Schweiz

Für eine kleine Pause, einen romantisch-besinnlichen Abend im Trubel der Adventszeit braucht es nicht viel. Eine Winterlandschaft, ein Pfad in flackerndes Laternenlicht getaucht, und anschliessend eine gemütliche Pause bei einem warmen Getränk: so wird die Vorweihnachtszeit zum seelenwärmenden Event. Die schönsten Weihnachtswege, Advents- und Laternenpfade hat Freizeit.ch hier für Sie zusammengestellt.

Laternliweg auf der Schwägalp

Ein Weg, wie fürs Gemüt geschaffen: Der Laternliweg auf der Schwägalp führt Besucher in den Wintermonaten durch den NaturErlebnispark Schwägalp Säntis. Die Tour ist familientauglich und – wie es der Name nahelegt – von Laternen gesäumt.

Weihnachtsweg Gänsbrunnen

Auf dem Weihnachtsweg Gänsbrunnen wird die Weihnachtsgeschichte an verschiedenen Stationen liebevoll nacherzählt. Nach dem Spaziergang können sich alle in der Weihnachtsstube auf dem Berghof Montpelon aufwärmen. Dort werden warme Suppen, Wurst, ein Fondue oder Raclette sowie Köstlichkeiten aus der hofeigenen Backstube serviert. Dazu gibt es Tee, feinen Punsch oder Kaffee.

Weihnachtsweg Heiligenschwendi

Der Weihnachtsweg in Heiligenschwendi beginnt in Schwendi, bei der Bushaltestelle Hotel Alpenblick. An sechs beleuchteten Stationen wird die klassische Weihnachtsgeschichte um Maria und Josef erzählt. Die Stationen sind täglich von 12 bis 23 Uhr beleuchtet. So kann der Spaziergang auch dann noch begangen werden, wenn die Weihnachtseinkäufe erledigt sind.  

Wiehnachtswäg Aeschi

Ein Spaziergang auf dem mit vielen Lichtern beleuchteten Wiehnachtswäg Aeschi hilft dabei, der Weihnachtshektik zu entfliehen und einen Moment der Ruhe zu finden. An sechs Stationen wird die Weihnachtsgeschichte mit hell beleuchteten Bildern erzählt. Kinder, Vereine und Musiker aus der Region geben auf dem Weihnachtsweg verschiedene Vorstellungen.

Laternenweg in Les Pléiades

Auf dem Gipfel der Pléiades erwartet Besucher während der Wintermonate ein besonderes Erlebnis. Jeden Samstagabend werden dort zwei Laternenwege erleuchtet und laden zu einer romantischen Winterwanderung durch die verschneite Bergwelt ein. Mit der Goldenpass-Linie geht es in einem speziell dafür bereitgestellten Zug von Vevey aus über Blonay hinauf nach Les Pléiades zum besinnlichen Laternenweg.

Laternenweg-Fondue in Mollis

Eine romantische Wanderung im Schnee und anschliessend ein gemütliches Fondue am Feuer geniessen? Das Laternenfondue führt über einen mit natürlichen Kerzen beleuchteten Weg im Schnee zur gemütlichen Fonduehütte auf Mullern bei Mollis, wo bereits das Caquelon auf dem knisternden Feuer wartet.

Adelbodner Wiehnachtswäg

Während des Monats Dezember bis Anfang Januar lädt der Adelbodner Wiehnachtswäg dazu ein, eine kleine Pause vom Festtagstrubel zu machen und sich auf die Weihnachtsgeschichte zu besinnen. In sechs Bildern, die in verschiedenen Scheunen entlang des Weges gruppiert sind, wird die Weihnachtsgeschichte auf stimmige Weise erzählt.

Laternenweg Ägeri

Mit insgesamt 300 Kerzen wurde der Laternenweg in Ägeri 2014 zum 300jährigen Jubiläum der Pfarrei eröffnet, seither kommt jedes Jahr eine neue Kerze dazu. Der besinnliche Pfad führt auf rund drei Kilometern von Allmigchappeli über Büel und Wissenschwändi zum Buechholz und ist vom 1. Dezember 2018 bis am 1. Januar 2019 geöffnet.

Ochlenberger Weihnachtsweg

Fernab von jeder Hektik kann auf dem Ochlenberger Weihnachtsweg der Weihnachtsgeschichte nachgespürt werden. Auf einem Rundweg warten acht Holzhäuschen auf die Spaziergänger. Die beleuchteten, schön dekorierten Häuschen entlang des Pfades erzählen mit liebevoll gestalteten Filzfiguren die Weihnachtsgeschichte. Nach dem Marsch können die Spaziergänger im Beizli auf dem Hof der Familie Jordi die kalten Füsse wärmen. 

Laternenweg Uetliberg

Der Laternenweg Uetliberg ist kein offizieller Weihnachtsweg, sondern lediglich der erste Pfad auf den Uetliberg, der mit einer Beleuchtung versehen wurde. Die rund einstündige Wanderung vom Albisgüetli durch den Wald auf den Gipfel hinauf sorgt aber trotzdem immer für romantische Stimmung. 

Laternenweg Unteriberg

Die Laternen auf dem Weg in Unteriberg wurden von Schülern und Schülerinnen der fünften Klasse entworfen und gebaut. Auf dem Winterwanderrundweg von rund 700 Metern verbreiten sie jetzt in der Adventszeit besinnliche Stimmung.

Kreiert am 09 Nov 2018 - Aktualisiert am 10 Dez 2018

Die schönsten Weihnachtswege der Schweiz

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!