Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
NEUIGKEITEN | Natur - Schluchten | Schweiz

Die schönsten Schluchten

Viamala-Schlucht bei Thusis

Die Viamala-Schlucht bei Thusis im Kanton Graubünden ist ein von Wasser geschaffenes Naturmonument und lohnendes Ausflugsziel bei jedem Wetter. Die mysthische Schlucht verzaubert durch ein Naturschauspiel aus Wasser, Farben und beeindruckenden, bis zu 300 Meter hohen Felswänden. 
Kinder können mit einer speziellen Karte in der Schlucht auf Schatzsuche gehen. Im Hochsommer finden donnerstags geführte Schluchtbesichtigungen statt. 
Die Region um die Viamala-Schlucht ist ein Gebiet mit interessanten Sehenswürdigkeiten und bereits seit Römerzeiten führen Transitverbindungen durch die Viamala.  

Taminaschlucht bei Bad Ragaz

Die Taminaschlucht bei Bad Ragaz in der Schweiz gilt als ältestes, noch erhaltenes Barockbad in wilder und urwüchsicher Natur. Ein Stollen führt Besucher seit 1987 sicher am 36,5 Grad warmen Thermalwasserbrunnen vorbei durchs Felseninnere zur anschliessenden Quellwasser-Grotte. Auf einem Weg mit festem Geländer können Sie sich sicher am tosenden Wasser entlang durch die Schlucht bewegen. 

Areuse-Schlucht

Die Areuse-Schlucht zeigt ihre Vielfältigkeit während einer beeidruckenden Wanderung entlang des Flusses zwischen Noiraigue und Boudry. Sie gilt als Wasserschloss des Kantons Neuenburg und beeindruckt nicht zuletzt durch die überwältigende Schönheit der schwindelerregenden Canyons des Val-de-Travers
Als eindrücklichster Teil der Wanderung zählt der Abschnitt zwischen Champ-de-Moulin und Boudry, der in etwa zwei Stunden dauert. Massive Felswände, an denen sich ein paar wenige Bäume festkrallen, engen den nun wild schäumenden Fluss ein und die «Gors» genannten Felsauswaschungen verleihen der atemberaubenden Wanderung einen eigenen Rhythmus. 

Taubenlochschlucht

Die Taubenlochschlucht im Berner Jura ist ein ideales Ziel für einen Familienausflug in der Schweiz. Der Wanderweg ist leicht zugänglich und verwöhnt im Hochsommer mit angenehmer Frische. Bestaunen Sie auf Ihrer Wanderung die vielseitige Flora und Fauna, die Ihnen auf Infotafeln näher beschrieben wird. Der gemütliche Wanderweg dauert ungefähr 45 Minuten. 

Aareschlucht

Entdecken Sie in der Aaareschlucht einen Grand Canyon im Berner Oberland, und werden Sie Zeuge eines beeindruckenden Naturerlebnis. An manchen Stellen nur einen Meter breit, ist der zirka 40-minütige Rundgang durch die Schlucht ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. In den schönsten Partien der Aareschlucht ist der Weg behindertengerecht ausgebaut und mit Rollstuhl befahrbar. Erwähnenswert ist der angrenzende Kinderspielplatz, der in der ganzen Region für seine tollen Geräte bekannt ist. 

Schlucht des Doubs

Wellness in der Schweizer Natur – so kann eine Wanderung durch die Schlucht des Doubs genannt werden. Geniessen Sie Wasser, lauschige Plätzchen und spezielle Stimmungen am Fluss. Die 15 Kilometer lange Wanderung dauert, je nach Länge Ihrer Pausen, vier Stunden und ist leicht zu bewältigen. Sie wandern an wunderschönen Uferplätzen vorbei nach Tariche. Im dortigen Restaurant können Sie einen Moment verweilen und seine Spezialität, eine frische Doubs-Forelle, geniessen. Bei Hitze bietet ein kurzes Bad willkommene Abkühlung. 

Twannbachschlucht

In der Twannbachschlucht im Kanton Bern wartet ein bunter Ausflug mit malerischen Landschaften und aussichtsreichen Höhen auf Sie. Der Weg durch die Schweizer Schlucht führt Sie an einem friedlich plätschernden Bach entlang zu meterhohen Felswänden, die sich links und rechts des Weges auftürmen. Im Anschluss gelangen Sie über den wunderbaren Schluchtenpfad in das malerische Twann hinunter.

Trientschlucht

Die Trientschlucht im Wallis ist ein Paradies für Kletterer und Botaniker, aber auch Familien mit kleinen Kindern kommen bei einer Wanderung durch die Schlucht auf ihre Kosten. Der eindrucksvolle Weg über eine der höchsten Brücken Europas, vorbei an bis zu 200 Meter hohen Felsen, lässt sich problemlos in 20 Minuten bewältigen. Am Ende werden Sie durch einen famosen Blick ins Rhone-Tal und auf den beeindruckenden, 114 Meter hohen Pissevache-Wasserfall belohnt. Die Verwaltung der Trientschlucht bietet Interessierten einen didaktischen, audio-visuellen Kurs, der über die Geologie, Fauna und Geschichte des Ortes informiert und durch mystisches Geschichten fesselt. 

Gletscherschlucht Rosenlaui

Die Gletscherschlucht Rosenlaui bezaubert durch die Kraft des Wassers und seine vielfältigen Ausdrucksformen. Über Jahrtausende hat Gletscherwasser ein beeindruckendes Kunstwerk aus Fels geformt und zeigt sich heute noch in all seinen Formen: Es wirbelt um einen Gletschertopf, fällt als kraftvoller Wasserfall über eine Felsstufe, zwängt sich durch einen Felsengpass. Sprudelnd, gurgelnd und erfrischend begleitet es Sie auf Ihrem Ausflug. Der Rundgang durch die Schlucht dauert ungefähr 45 Minuten und ist gut ausgebaut. Der Anstieg durch die Gletscherschlucht Rosenlaui führt durch einen Tunnel 115 Meter hinauf, der anschliessende Abstieg geht durch einen Bergwald. 

Kreiert am 09 Apr 2018 - Aktualisiert am 12 Apr 2018

Die schönsten Schluchten

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!