Angenehm frische Kühle im Sommer verspricht die Wanderung durch die wildromantische Taubenlochschlucht bei Biel. Zwischen den schroffen Felswänden entlang des Flussbetts der Schüss faszinieren die Felsformationen und die vielseitige Tier- und Pflanzenwelt. Oben angekommen kann im Restaurant Des Gorges in Frinvillier eine Rast eingelegt werden. Oder aber man nimmt den steilen Anstieg auf den Bözingenberg in Angriff – die Aussicht von der grossen Terrasse des Bergrestaurants Bözingenberg über die Stadt Biel und das Drei-Seen-Land bis hin zu Eiger, Mönch und Jungfrau im Berner Oberland lohnt sich bestimmt.

Wanderung durch die Taubenlochschlucht

Die rund sieben Kilometer lange und 2,5 Stunden dauernde Rundwanderung verlangt für den steilen Anstieg durchaus etwas sportliche Kondition. Alternativ kann Frinvillier mit dem Bus ab Biel erreicht werden – von da aus geht es hoch auf den Bözingerberg oder bergabwärts durch die Taubenlochschlucht nach Biel. Der circa drei Kilometer lange Abstieg durch die Schlucht dauert eine Stunde. Im Anschluss lohnt sich auch ein Besuch im gemütlichen, kostenlosen Tierpark Biel am Fuss der Schlucht.

Biel - Taubenlochschlucht - Frinvillier/Taubenloch - Bahnhof

Die Route kann ganzjährig begangen werden. 

Tourismus Biel Seeland
Bahnhofplatz 12
Postfach 1261

2502 Biel
Webseite:  www.biel-seeland.ch
Telefon:  032 329 84 84

Kommentar