Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
NEUIGKEITEN | Kultur - Ausgefallenes | Schweiz

Top 10 Adressen für ein Treffen mit T-Rex

Triceratops, Herrerasaurus, Plateosaurus – sagt Ihnen nichts? Dann wird es Zeit für einen Besuch im Saurier-Museum. Und davon haben wir in der Schweiz viele. Nachfolgend finden Sie top 11-Adressen für ein Date mit T-Rex und seinen Freunden...

Im Sauriermuseum Aathal können Sie neun fast vollständige Originalskelette bewundern. Darunter ein beeindruckender Allosaurier-Fund und das Skelett des Stegosauriers Lilly. 

Das Sauriermuseum Frick bietet einen Dinosaurier-Lehrpfad mit acht Stationen. Hier entdecken Besucher die Geschichte des Plateosaurus, der aus der Tongrube in Frick gegraben wurde.

Auf der 300 Quadratmeter grossen Erlebnisausstellung des Sauriermuseums Bellach, können Sie Skelette und Fossilien von Sauriern bestaunen. Familien-Events ergänzen das Angebot!

Im Jura entdecken Sie die Saurier nicht im Gebäude, sondern im Wald! Auf dem Lehrpfad von Jurassica in Courtedoux, folgen Sie wie ein Paläontologe den Spuren der Dinosaurier...

Ebenfalls im Jura gelegen ist der Prehisto-Park. Auf einem zwei Kilometer langen Pfad können Besucher lebensgrosse Nachbildungen von Urtieren besichtigen. Auf dem Gelände befinden sich auch die Tropfsteinhöhlen von Réclère.

Sie wissen nicht was ein Ichthyosaurier ist? Dann schauen Sie sich unbedingt die Ausstellung des Naturmuseums Olten an. Der knapp zwei Meter lange Fischsaurier starb vor 190 Millionen Jahren im Kanton Solothurn. Spannend!

Im Naturhistorischen Museum Basel können Sie nicht nur Saurier besichtigen, sondern auch Mammut, Säbelzahntiger und weitere ausgestorbene Tierarten. Insgesamt gibt es 7,7 Millionen Objekte zu sehen.

Mineralogie, Erdgeschichte, Geologie, regionale Fauna und Zoologie. Das sind die fünf Bereiche des Naturhistorischen Museums Freiburg. Eine hauseigene Pflegestation von kleinen Wildtieren macht das NHM zu einem besonderen Ort.

Im Naturhistorischen Museum Bern kann man permanent folgende Ausstellungen besichtigen: Erdwissenschaften mit den Fachgebieten Mineralogie und Paläontologie, Wirbellose Tiere und Wirbeltiere. Berühmt ist das Museum für sein Riesenkristall vom Planggenstock.

Auf dem 2.5 Kilometer langen Rundweg durch den Dino-Zoo erfahren Sie anhand spektakulären Nachbildungen die Geschichte der Dinosaurier. 

Kreiert am 06 Feb 2018 - Aktualisiert am 04 Apr 2018

Top 10 Adressen für ein Treffen mit T-Rex

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!