Entdecken Sie die schönsten Tierparks in der ganzen Schweiz für einen tollen Familienausflug!

Wildpark Peter und Paul in St. Gallen – Kanton St. Gallen

Füttern ist erlaubt im Tierpark Peter und Paul

Über der Stadt St.Gallen, mitten in der Natur und mit herrlichem Sicht auf den Bodensee, liegt der Wildpark Peter und Paul. Hier werden auf rund 20 Hektaren in der Schweiz heimische Tiere wie Gämsen, Steinböcke, Murmeltiere, Wildschweine, Luchse und Wildkatzen gehalten. Die Anlage bietet eine tolle Aussicht und ein exzellentes Restaurant. – Ganzjährig geöffnet

Walter Zoo Gossau – Kanton St. Gallen

Ein sibirischer Tiger im Walter Zoo Gossau

Erleben Sie rund 900 Tiere und beobachten Sie Naturschauspiele aus nächster Nähe im Walter Zoo Gossau: Sibirische Tiger, Amurleoparden, Berberlöwen, Zebras, Trampeltiere, Vikunjas, Pythons, Krokodile, Papageien, Flamingos, Erdmännchen, Fenneks, Faultiere – über 130 Tierarten! Ganzjährig geöffnet

Knies Kinderzoo in Rapperswil – Kanton St. Gallen

Die neue Pinguinanlage in Knies Kinderzoo Rapperswil

Knies Kinderzoo, das Tier- und Kinderparadies am Oberen Zürichsee mit über 300 Tierarten, existiert schon seit 1992. Das Besondere an Knies Kinderzoo ist die ungefährliche Nähe zu den Tieren. Kinder können auf einem braven Pony, einem stolzen Kamel und sogar einem Elefanten reiten oder einem Affen das Frühstück servieren. – März bis Oktober

Plättli-Zoo in Frauenfeld – Kanton Thurgau

Dromedare im Plättli Zoo Frauenfeld

Der Plättli-Zoo liegt auf einer Anhöhe am Stadtrand von Frauenfeld und ist ein ideales Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Er beinhaltet Streichelzoo, Grillplatz sowie Restaurant. Zwischen Zoo und Restaurant befindet sich ein frei zugänglicher Kinderspielplatz mit Autoscooter, Dampfwalze, Bagger und vielem mehr. – Ganzjährig geöffnet

Wildnispark Zürich im Sihlwald – Kanton Zürich

Im Wildnispark Sihlwald gibt es interaktive Stationen

Der Wildnispark Zürich Langenberg ist ein wissenschaftlich geführter Zoo und Mitglied des Vereins Zooschweiz. Hier können Sie einheimische und ehemals einheimische Wildtiere in den grosszügigen und naturnahen Anlagen fast wie in freier Natur beobachten. Tauchen Sie ein in sechs verschiedene Erlebniswelten! Ganzjährig geöffnet

Wildpark Bruderhaus in Winterthur – Kanton Zürich

Eine Wildkatze im Wildpark Bruderhaus Winterthur

Der Wildpark Bruderhaus gehört zu den Forstbetrieben der Stadt Winterthur und ist ein lebendiges Naherholungsgebiet für Kinder und Eltern. In den weitläufigen Gehegen der Anlage tummeln sich seltene Wildpferde, Mufflons, Damwild, Wisent und der Sikahirsch. Aber auch Luchse und Wildschweine zählen zu den sieben Arten des Wildparks. – Ganzjährig geöffnet

Natur- und Tierpark Goldau – Kanton Schwyz

Der Streichelzoo im Natur- und Tierpark Goldau

Der Natur- und Tierpark Goldau liegt in einem wildromantischen Bergsturzgebiet zwischen Zuger-, Lauerzer- und Vierwaldstättersee. Auf 34 Hektaren lassen sich über 100 einheimische und europäische Wildtierarten aus nächster Nähe beobachten. Attraktion ist die gemeinsame Anlage von Bär und Wolf. – Ganzjährig geöffnet

Erlebniswelt Seeteufel in Studen – Kanton Bern

Der Streichelzoo in der Erlebniswelt Seeteufel

Umgeben von einer beeindruckenden ursprünglichen Pflanzenwelt, beherbergt die Erlebniswelt Seeteufel im Seeland auf über sieben Hektaren rund 45 Tierarten aus allen Erdteilen sowie zahlreiche Attraktionen für Kinder. Die Spiel- und Erlebniswelt sowie Schaufütterungen machen die Erlebniswelt zum perfekten Ausflugsziel für Familien. – März bis November

Papiliorama in Kerzers – Kanton Freiburg

Eine Schmetterlingsraupe zum Anfassen im Papiliorama Kerzers

Der Glaskuppel-Komplex des Papiliorama beherbergt diverse tropische Tiere, Pflanzen, Insekten und verschiedenste Arten von Schmetterlingen. Im Nocturama können nachtaktive Tiere beobachtet werden, und für Kinder gibt es einen kleinen Streichelzoo. – Ganzjährig geöffnet

Tierpark Dählhölzli in Bern – Kanton Bern

Vogelvorführungen im Berner Tierpark Dählhölzli

Naturerlebnisse mitten in der Hauptstadt bietet der Tierpark Dählhölzli in Bern. 200 Tierarten werden im Tierpark Dählhölzli gemäss dem Grundsatz "Mehr Platz für weniger Tiere" gehalten. Besondere Attraktion des Tierparks ist die tägliche Seehundfütterung. Ganzjährig geöffnet

 

Auf der Suche nach noch mehr tierischen Abenteuern? Dann besuchen Sie unsere Seite die besten Zoos der Schweiz oder versuchen Sie, Tiere in der freien Wildbahn zu beobachten.

Autor Redaktion - 21 Juli 2021

Kommentar