Erleben Sie rund 900 Tiere und beobachten Sie Naturschauspiele aus nächster Nähe: Sibirische Tiger, Amurleoparden, Berberlöwen, Zebras, Trampeltiere, Vikunjas, Pythons, Krokodile, Papageien, Flamingos, Erdmännchen, Fenneks, Faultiere – über 130 Tierarten!

Attraktionen im Walter Zoo

Bei den kommentierten Fütterungen und Tierbeschäftigungen erfahren Sie viel Wissenswertes über die Tiere und die Natur. Auf der Streichelwiese und in der Fütterungsvoliere kommen Sie den Tieren besonders nahe und das Flugtraining ist ein tolle Erfahrung für Gross und Klein. Zahlreiche Abenteuerspielplätze, die Zooschule, Pony- und Kamelreiten, der Verkehrsgarten und natürlich der Streichelzoo sind Highlights für die kleinen Gäste. Grillstellen und Picknickplätze, verschiedene Kioske und das Zoorestaurant stehen für Pausen und Ihr Wohl zur Verfügung.

Spannung und Artistik im Zootheater

Während den Sommermonaten (März bis Oktober) ist der Besuch des Zootheaters ein Höhepunkt. Jährlich wird eine wechselnde Geschichte aufgeführt. Der Besuch ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Sonntagsbrunch und Nachtschwärmer

Starten Sie den Zoobesuch (sonntags und an Feiertagen) in den Sommermonaten mit einem feinen Brunch. Oder möchten Sie im Walter Zoo übernachten? Das Nachtschärmer-Programm ist informativ und sehr unterhaltsam.

Kindergeburtstag im Walter Zoo

Auch Geburtstagsfeste sind im Walter Zoo möglich. Bei den Forscher-Kindergeburtstagen verbringt das Geburtstagskind einen unvergesslichen Nachmittag mit seinen Gästen und erlebt grosse Abenteuer. In allen Paketen sind ein Säckli Tierfutter pro Kind, Billets fürs Kamel- oder Ponyreiten, ein dekorierter Abenteuertisch, Muffins und Getränke während des Zvieris, der Besuch im Zootheater sowie freier Eintritt und ein kleines Geschenk für das Geburtstagskind inklusive. Auf Wunsch kann ein tierisches Abenteuer bei den Kamelen oder mit der Königspython dazugebucht werden.

 

Unser Tipp: Die schönsten Tierparks der Schweiz!

Neuchlen 200

9200 Gossau SG
Webseite:  www.walterzoo.ch
Telefon:  071 387 50 50

Kommentar 3.3