Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
NEUIGKEITEN | Entspannung - Schwimmbäder | Bern | BERN

An und in der Aare in Bern

"Tout Berne" ist in den Sommermonaten an der Aare zu finden. Vor und nach dem Sprung ins Wasser verbreiten die Schwimmbäder, Restaurants, Cafés und Ausflugsziele an der Aare das entspannte Berner Lebensgefühl. Wieso noch weiter weg fahren? Die Aare in Bern bietet alles für den Sommerspass.

Die besten Strecken für den Aareschwumm

Absolut einmalig ist ein Bad in der kühlen Aare. Wo sonst können Sie sich gemütlich im klaren Wasser mitten durch die Hauptstadt treiben lassen, vorbei an Bundeshaus und Bärenpark? Hier erfahren Sie, wo sich die Berner am liebsten in die Fluten stürzen.

Die Aarebäder in Bern

Vier Aarebäder gibt es in und um die Stadt – die Berner haben alle ihren Liebling erkoren. Welches ist Ihrer?

Das Marzilibad ist der Klassiker unter den Berner Schwimmbädern, mitten in der Stadt gelegen mit einmaliger Sicht aufs Bundeshaus. Hier gibt es mehrere Schwimmbecken, einen Sprungturm, ein Kinderplantschbecken und einen Spielplatz sowie Platz für Sport und fürs Faulenzen – und das alles gratis.

Das Muribad etwas ausserhalb von Bern ist ein beliebtes Ziel für Familien. Das Schwimmbad an der Aare bietet verschiedene Schwimmbecken, Rutschbahn und Sprungbretter und natürlich Zugang zum Fluss. 

Wer es etwas ruhiger mag, macht sich auf ins Lorrainebad. Das hippe kleine Freibad ist der Geheimtipp für den Aareschwumm. Platz zum Sonnenbaden hat es trotzdem genug auf den beiden Liegewiesen. Die Buvette serviert allerlei nachhaltige Leckereien an den kleinen Tischen neben dem Naturbecken.

Die Flusskrümmung beim Eichholz bietet einen idealen, geschützten Einstieg in die Aare. Auf der grossen Liegewiese ist Platz für Sport und Entspannung. Abends wird an den Feuerplätzen gerne gegrillt und gefeiert.

Lassen Sie sich auf der Aare treiben

Jetzt haben Sie sich endgültig in die Aare verliebt? Dann verbringen Sie einfach den ganzen Tag auf dem Fluss. Die Strecke von Thun nach Bern ist ein Klassiker für Schlauchbootfahrten. Mit dem eigenen oder gemieteten Boot, Kayak oder SUP starten sie in Thun. Unterwegs kann an einem der zahlreichen lauschigen Uferplätzen Halt gemacht werden für ein entspanntes Picknick oder BBQ. Nach der berühmt-berüchtigten "Uttiger Welle" auf halber Strecke wird es so richtig gemütlich auf der Aare, und Sie können sich entspannt bis zum Ausstieg im Eichholz oder Marzili in Bern treiben lassen.

Die Bären sind los in Bern

Sogar die Bären baden gerne in der Aare! Im neuen BärenPark an der Aare haben die Berner Wappentiere ihr eigenes Aarebecken. Seit 2009 logieren die Berner Bären im grosszügigen und artgerechten Gehege an der Aare, unterhalb des alten Bärengrabens. Ein Besuch in Bern ist nicht komplett ohne bei den Bären Finn, Björk und Ursina vorbeizuschauen.

Einen kurzen Spaziergang aufwärts der Aare entlang bringt Sie zum Tierpark Dählhölzli. Hier residieren die beiden Bären Misha und Masha, neben den Wölfen, Seehunden, Wisenten und vielen Tierarten mehr. Neben dem eintrittspflichtigen Teil des Tierparks gibt es unten an der Aare ein Restaurant mit grosser Terrasse, einen Spielplatz, Streichelzoo und die Gehege von Steinbock, Wildschwein und Co.

Naturerlebnisse im Eichholz

Wenn Sie mehr über die Aare und ihre Bewohner erfahren möchten, dann besuchen Sie das Infozentrum Eichholz. Das Zentrum veranstaltet regelmässig Ausstellungen und Anlässe zum Thema Natur an der Aare, kombiniert mit Anschauungsunterricht im dazugehörigen Naturreservat.

Entspannter Geheimtipp an der Aare

Nicht weit entfernt befindet sich der Botanische Garten von Bern. Die kleine Oase mitten in der Stadt lädt ein zum Rundgang durch den Park und die sechs Schauhäuser mit Pflanzen aus aller Welt. In den Sommermonaten deckt das Café Fleuri seine Tische auf der Terrasse zwischen der exotischen Flora und verwöhnt Sie mit frisch zubereiteten Speisen von lokalen Produzenten.

Spaziergang zu kulinarischen Freuden entlang der Aare

Von hier führt ein gemütlicher Spaziergang von etwa einer Stunde immer der Aare entlang zur Fähre bei Muri. Setzen Sie mit dem kleinen Boot über die Wellen, und Sie landen direkt im Fähribeizli. Die schöne Terrasse am Fluss und die kleine, feine Speisekarte machen die Beiz zu einem idealen Ziel für einen kleinen Ausflug.

Auch das Restaurant Zehendermätteli lockt mit einem gemütlichen Garten, einem Spielplatz und leckeren Produkten aus der eigenen Gärtnerei. Ein etwa zweistündiger Spaziergang der Aare nach führt von Bern zur Fähre, die zum Zehendermätteli übersetzt. 

Übernachten an der Aare

Beliebt ist der Campingplatz Eichholz an der Aare. Direkt neben der grossen Liegewiese mit Aareeinstieg gelegen, bietet der Campingplatz Stellplätze für circa 50 Wohnwagen, daneben liegt eine vollständig eingezäunte Zeltwiese. Zu den Einrichtungen gehören auch Duschen und Toilettenanlagen sowie Waschräume, Küchen, Waschmaschinen und Wäschetrockner. Einfache Zimmer gibt es auch zu vermieten. Das Restaurant Serini verwöhnt Camper und Besucher mit hausgemachten Spezialitäten.

Direkt zwischen Bundeshaus und Aare gelegen ist die Jugendherberge Bern. Nach dem grossen Umbau empfängt die Herberge die Gäste im neuen Kleid mit vielen Privatzimmern einschliesslich Sanitärbereich. Der gemütliche Gartensitzplatz mit Tischtennis, Gartenschach und Mühlespiel bleibt den Gästen ebenso erhalten wie das Restaurant mit Mittagstisch und Kiosk.

Kreiert am 28 Jun 2018 - Aktualisiert am 13 Jul 2018

An und in der Aare in Bern

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!