Das Marzilibad, ein Freibad an der Aare direkt unter dem Bundeshaus, ist eine berühmte Berner Institution. Hier finden Sie alles, was es an einem warmen Sommernachmittag braucht: Schwimmbecken, Kinderplanschbecken, Sprungturm, Liegewiesen, Spielwiese, Sportplatz, Beach-Volleyballfelder und Tischtennistische. Der Eintritt ist gratis; gegen eine Gebühr können Garderobekästen gemietet werden.

Bis zu drei Metern pro Sekunde

Wenn Sie das kalte Wasser nicht scheuen – das Aarewasser wird selten mehr als 20 Grad warm –, sollten Sie sich die Gelegenheit zu einem Flussbad nicht nehmen lassen. Gehen Sie vom Marzili an flussaufwärts, und lassen Sie sich den Fluss hinunter treiben! Die Strömung beträgt bis zu drei Metern pro Sekunde. Doch Vorsicht beim Baden in der Aare: hier gibt es keine Bademeister oder Rettungsschwimmer!

Im Paradiesli ohne Hüllen

Ein abgetrennter Bereich des Marzilibads wird "Paradiesli" genannt und ist nur Frauen vorbehalten. Hier können Sie ungeniert die Hüllen fallen lassen und die Sonne geniessen. Das Männerbad befindet sich an der Nordspitze des Bades. Die Saison dauert von Ende April bis Ende September. Das Areal bleibt jedoch das ganze Jahr über zur Erholung und für den freien Sportbetrieb zugänglich.

Anfang Mai bis Ende September
Mai und September von 8.30 bis 19 Uhr
Juni bis Anfang August von 7 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag ab 8.30 Uhr
August von 7 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag ab 8.30 Uhr

gratis

Marzilistrasse 29

3005 Bern

Kommentar