Die Rheinfelder Shrimps werden konsequent nachhaltig in einer geschlossen Salzwasser-Kreislaufanlage aufgezogen: Die Meersalzmischung stammt aus der benachbarten Saline Riburg, die Becken werden mit deren Abwärme geheizt, auf Antibiotika wird verzichtet. Die Shrimps kommen als kleine Postlarven aus Italien und wachsen in den Salzwasserbecken in Rheinfelden innerhalb von fünf bis sechs Monaten zu ausgewachsenen Tieren heran.

Spannender Rundgang durch die Shrimpsfarm Rheinfelden

Eine öffentliche Führung durch die Shrimpsfarm Rheinfelden gibt einen Einblick hinter die Kulissen. Nach einem kurzen Info-Referat besichtigen die Teilnehmenden in Kleingruppen die Anlagen. Die Besichtigung dauert rund 90 Minuten. Achtung: im Produktionsbereich ist es etwa 30 Grad warm, und die Becken können nur über Treppen erreicht werden. Eine gute körperliche Verfassung ist Voraussetzung für den Rundgang.

nächste öffentliche Besichtigungen:
9. Oktober 2020, 10 Uhr
28. November 2020, 10 Uhr
11. Dezember 2020, 10 Uhr
12. Dezember 2020, 10 Uhr

CHF 25.- pro Person

Gruppenführungen täglich, ausser Samstag, auf Anfrage
auf Wunsch auch mit Apéro

Shrimpsfarm Rheinfelden
Salzweg 6

4310 Rheinfelden
Webseite:  www.swissshrimp.ch

Kommentar