Im 2014 frisch sanierten Strandbad in Rheinfelden kommen kleine wie auch grosse Badegäste voll auf ihre Kosten. Gleich am Rheinufer-Wanderweg gelegen vergnügen sich Wasserratten im Flussbad mit abgegrenztem Nichtschwimmerbereich, auf einem der Sprungtürme oder im beheizten 50-Meter-Schwimmbecken. Über den Wanderweg kann man etwa 200 Meter stromaufwärts laufen und sich gemütlich in die Badi zurück treiben lassen. Für die Kids warten ein Nichtschwimmerbecken sowie ein Planschbecken mit Sonnenschirmen.

Eine Badi für die ganze Familie

Wild zu und her geht es auf den Wasserrutschbahnen "Kamikaze" und "Tube", mit 23 beziehungsweise 60 Meter Länge stehen rasanten Rutschpartien nichts mehr Weg. Eine Spielwiese mit Volleyballfeldern, kleinen Fussballtoren, Tischtennis-Tischen und ein Kinderspielplatz stehen ebenfalls zur Verfügung. Bei knurrenden Mägen sorgt das Badi-Restaurant mit Sonnenterasse mit seinen feinen warmen und kalten Speisen für Abhilfe.

Spass auf dem Eis in Rheinfelden

Winters wird die Badi zur Kunsteisbahn. Auf zwei Eisfeldern wird dem Eislauf wie auch dem Eisstockschiessen gefrönt. Dabei ist das grössere der beiden Felder überdacht, so dass auch bei schlechter Witterung das Eiserlebnis genossen werden kann.

Strandbad
Mitte Mai bis Mitte September täglich von 9.30 bis 20 Uhr 
(bei schlechter Witterung wird eventuell früher geschlossen)

In der letzten Woche gelten spezielle Öffnungszeiten. 

Eisbahn
Oktober bis Ende Februar

Strandbad
Erwachsene CHF 8.-
Studenten/Lehrlinge CHF 5.-
Kinder von 6 bis 16 Jahren CHF 3.50

Eisbahn
Erwachsene CHF 7.-
Studenten/Lehrlinge CHF 4.50
Kinder von 6 bis 16 Jahren CHF 3.-

Kommentar