Madame de Sancerre ist ein begeisterter Badegast im Luxushotel Grand Hôtel des Salines in Rheinfelden im Jahr 1911. Während eines Spazierganges verrät die mondäne Dame, wie die Kur vonstatten geht, wen sie hier so alles antrifft und womit sie sich die Zeit vertreibt – vom Spaziergang unter den herrlichen Bäumen im Kurpark bis zum edlen Grand Hôtel.

Auf den Spuren der Badekultur in Rheinfelden

Die szenischen Führungen mit Madame de Sancerre dauern rund anderthalb Stunden und finden regelmässig als öffentliche Führungen statt. Gruppen können die Führung nach Wunsch buchen. 

Gruppenführungen auf Vereinbarung

Öffentliche Führung
CHF 15.- pro Person

bis 24 Personen CHF 240.-
Schulklassen CHF 180.-

Tourismus Rheinfelden
Marktgasse 16

4310 Rheinfelden

Kommentar