Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
NEUIGKEITEN | Wanderungen - Zu Fuss | ganze Schweiz

Die schönsten Bergseen in der Schweiz

Über 1500 Seen gibt es in der Schweiz, die meisten davon liegen in den Bergen. Und genauso vielfältig wie die Schweizer Landschaften, sind auch ihre Seen. Wir haben für Sie eine Liste der schönsten Bergseen zusammengestellt – vom leicht erreichbaren Ausflugsziel für die Familie bis zur Wanderung hoch in den Bergen, vom Bergsee im Naturschutzgebiet mit Spielplatz und Restaurant bis zum Seelein in der abgeschiedenen Natur. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich überraschen!

 

Lauenensee (Kanton Bern)

Berühmt geworden ist der Lauenensee dank des 80er-Jahre-Hits der Gruppe Span – genau wie das Lied ist der malerische Bergsee in der Nähe von Gstaad ein Klassiker, der immer wieder einen Besuch wert ist! Nach einer gemütlichen Wanderung rund um den Lauenensee wird im kühlen Wasser die Erfrischung genossen.

 

Klöntalersee (Kanton Glarus)

Am Fuss des Glärnisch und des Pragel gelegen, ist der Bergsee im Klöntal der ideale Ausgangs- oder Zielpunkt für Wander-, Kletter- und Biketouren. Nach einer langen Wanderung lockt ein kühles Bad im See. Glückspilze übernachten auf dem Campingplatz direkt neben dem Bergsee und geniessen schon frühmorgens die schöne Aussicht. 

 

Seelisberger See (Kanton Uri)

Der idyllische kleine Bergsee liegt in Uri oberhalb des Vierwaldstättersees. Im Hochsommer kann das Wasser bis zu 24 Grad warm werden, aber auch bei kühleren Temperaturen trübt nichts die Badefreuden. Ein besonderes Erlebnis am Rand des Seelisberger Sees ist der Naturcampingplatz – nur mit Zelt, ohne Autos, ohne Strom kann hier oben die Natur in vollen Zügen genossen werden.

 

Caumasee (Kanton Graubünden)

Seinem Namen – übersetzt mit "See der Mittagsruhe" – macht der Caumasee bei Flims alle Ehre. Der türkisfarbene Bergsee zwischen den silbernen Weiden mit der kleinen bewaldeten Insel ist ein Paradies für Familien, Wanderer, Wasserratten und alle, die in den Bergen Entspannung suchen. 

 

Obersee bei Näfels (Kanton Glarus)

Der märchenhafte Bergsee in den Glarner Voralpen vermittelt mit seiner Lage inmitten von Wäldern etwas Kanada-Feeling. Der Spazierweg um den Obersee ist auch mit Kinderwagen befahrbar und ein wunderbar Ausflug für Familien. Gleichzeitig ist der Bergsee ein Geheimtipp für Fischer, die mit der Fliegenrute Forellen und Egli nachstellen. 

 

Blausee (Kanton Bern)

Den Namen hat dieser malerische kleine Bergsee von seiner geheimnisvollen tiefblauen Farbe. Der Blausee ist ein beliebtes Ausflugsziel, das idyllisch mitten in einem Naturschutzgebiet liegt. Trotzdem ist der See gut erschlossen und bietet auch Spazierwege, Picknickplätze, Feuerstellen und einen Spielplatz. Im Restaurant kann man die Bio-Forellen, die im Bergsee-Wasser heranwachsen, gleich probieren.

 

Schwarzsee (Kanton Freiburg)

Seit rund 200 Jahren wird das schwefelhaltige Wasser dieses Bergsees zum Heilbaden benutzt – Grund genug also, einen Ausflug in die malerische Gegend der Freiburger Voralpen zu planen. Eine gemütliche Familienwanderung führt rund um den Schwarzsee, den Tag krönen ein Sprung ins dunkle Wasser und ein Sonnenbad auf dem einladenden Liegedeck des Seebades. Für die Kleinen gibt es einen Spielplatz, verpflegen können Sie sich im Restaurant Gypseria oder in der Hostellerie am Schwarzsee.

 

Oberblegisee (Kanton Glarus)

Der tiefblaue Bergsee ist durch eine Gletschermoräne entstanden. Inmitten von Alpweiden und umrahmt von einem imposanten Bergpanorama, umgeben von wilden Bergbächen und einer artenreichen Alpenflora ist der Oberblegisee ein perfektes Ausflugsziel für die ganze Familie. Auch alle Wanderfreunde kommen hier ganz auf ihre Kosten.

 

Lai Nair (Kanton Graubünden)

Den Lai Nair, den schwarzen See bei Tarasp im Unterengadin, muss man meistens nur mit wenigen Eingeweihten teilen. Eigentlich unglaublich, denn der kleine Bergsee mitten im Hochmoor ist wirklich unglaublich schön. Dem Moor verdankt der Lai Nair auch seine schwarze Farbe. 

 

Oeschinensee (Kanton Bern)

Der Oeschinensee mit seiner atemberaubenden Fels- und Bergkulisse gehört zum Unesco-Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch-Gebiet. Während die Fischer und Ruderer am Bergsee die meditative Stille geniessen und die Wanderfreunde einen der unzähligen Wanderwege der Gegend anstreben, ist die grösste Attraktion für Kinder die rund 750 Meter lange Rodelbahn. Rasant geht es hier von der Bergstation der Gondelbahn aus am schönen Panorama vorbei den Hügel hinunter.

 

Wussten Sie, dass es in der Schweiz nicht nur Bergseen, sondern auch Sandstrände gibt? Wir stellen Ihnen hier die schönsten Badestrände der Schweiz vor.

Kreiert am 17 Jul 2018 - Aktualisiert am 18 Jul 2018

Die schönsten Bergseen in der Schweiz

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!