Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
NEUIGKEITEN | Entspannung - Seebäder | Zürich | ZÜRICH

Zürich am Wasser

Halb Zürich trifft sich im Sommer am Wasser. Die Zürcher und Zürcherinnen wissen wieso: Die rund drei Kilometer Quai, die auf beiden Seiten des Sees am Ufer entlang führen, sind der ideale Ort für gemütliche Spaziergänge. Entlang des See- und auch des Limmatufers finden Sie alles, um einen entspannten Tag zu geniessen: blühende Gärten, ausgedehnte Liegewiesen, Schwimmbäder für jeden Geschmack, Cafés und Restaurants für eine kleine Pause... Lassen Sie sich mit unseren Tipps an das Seeufer in Zürich entführen!

Seebäder Enge, Mythenquai und Wollishofen – die beliebten Badis am linken Seeufer

An Schwimmbädern, mit Zugang zur Limmat oder zum Zürichsee, mangelt es in Zürich wahrlich nicht. Am linken Seeufer, nahe des Stadtzentrums, lockt als Erstes das Seebad Enge. Im Winter und auch an einigen Sommerabenden verwandelt sich das hippe Bad gar zur Sauna!

Nur wenig weiter folgt das Seebad Mythenquai. Nicht umsonst wird es die "Perle" von Zürich genannt. Der 250 Meter lange Sandstrand ist in Zürich einmalig! Das bekannte und beliebte vegetarische Restaurant Hiltl ist hier mit einem Aussenposten präsent.

Die Badi in Wollishofen ist ein charmanter Ort für Familien und Kinder. Der Sprungturm und das Floss im See begeistern Klein und Gross, und mit den zur Verfügung gestellten Blasio-Spielgeräten vergeht die Zeit wie im Flug.

Picknick auf der Landiwiese oder feine Snacks im Restaurant?

Die Landiwiese am linken Zürichseeufer ist ein belieber Treffpunkt zum Faulenzen, Spielen und für ein Picknick in der Sonne. Für etwas mehr Ruhe überqueren Sie die kleine Brücke, die zur romantischen Saffa-Insel führt. Wer mag, kann sich hier auch gleich ins Wasser begeben. 

Wer sich lieber nicht selber verköstigen will, spaziert einfach weiter dem See entlang bis zum Kulturzentrum Rote Fabrik. Das Restaurant "Ziegel Oh Lac" bietet preisgünstige Snacks und Gerichte an, mit einer grossen Auswahl an vegetarischen und veganen Speisen. An schönen Sommertagen darf draussen direkt am See gegessen werden. 

Auch beim Campingplatz Fischer's Fritz lockt ein hübsches Restaurant mit einer grossen Terrasse am See mit beeindruckendem Blick auf die Berge. Die Spezialität hier sind die Fischknusperli aus dem tagesfrischen Fang direkt aus dem Zürichsee.

Spass und Entspannung in den Badis Utoquai und Tiefenbrunnen

Am rechten Zürichseeufer ragt das romantische Seebad Utoquai mit seinen malerischen weissen Holzwänden in das Wasser. Das kleine Restaurant bietet mediterrane Spezialitäten und ein Tapas-Buffet für einen sommerlichen Snack während des entspannten Badetages. 

Das Strandbad Tiefenbrunnen lockt mit seiner 62 Meter langen Wasserrutsche direkt in den See hinein die Kinder an – ein Highlight für Familien! Auf der grossen Liegewiese in der Badi bleibt reichlich Platz zum Spielen und Faulenzen. Auf abgetrennten Sonnenterrassen für beide Geschlechter darf auch dem FKK gefrönt werden.

Platz für alle – zum ausgelassenen Spielen und für besinnliche Stunden

Am rechten Zürichseeufer gibt es Platz zum Verweilen auf der Blatterwiese und im Park am Zürichhorn. Eine Elektro-Grillstation der Stadt Zürich darf für leckere Grilladen benutzt werden. Auf dem grossen Spielplatz mit seinem vielfältigen Angebot können sich die Kinder die Zeit vertreiben.

Der neben der Blatterwiese gelegene Chinagarten lädt ein zur Verschnaufpause während eines kontemplativen Spaziergangs – eine kleine Oase der Abgeschiedenheit mitten im Trubel der Stadt. 

Baden in der Limmat – Flussbäder für jeden Geschmack

Etwas ganz Besonderes ist das Frauenbad beim Stadthausquai an der Limmat. Abends dürfen die Männer auch in die Barfussbar, aber tagsüber bleibt die Badi ganz den Frauen vorbehalten. Für die perfekte Erholung bei einem stillen Schwumm sorgt das Ruhegebot ab 18 Uhr.

Der coole Treffpunkt an der Limmat ist das Flussbad Oberer Letten, die wohl bekannteste Flussbadi der Welt. Von den Holzterrassen und dem Sprungturm aus geht's rein in die Limmat zur erfrischenden Abkühlung. Nach dem Bad können Sie sich mit leckeren Spezialitäten aus der Panamabar verköstigen.

Das Gegenstück dazu ist etwas weiter stromabwärts die Badi Unterer Letten. Hier können Sie unbesorgt in der Limmat schwimmen – der eingefasste Kanal ist unten mit einem Auffangrechen gesichert. Für die Kleinen gibt es aber auch Nichtschwimmer- und Planschbecken. Auf der malerischen gedeckten Terrasse über der Limmat können Sie bei einer himmlischen Crêpe herrlich die Zeit verstreichen lassen. 

Das Flussbad Au-Höngg liegt mitten im Naherholungsgebiet auf der Insel Werd – der Geheimtipp für einen Kurzausflug in die Natur mitten in der Stadt Zürich. Das Bad in der Schwimmstrecke in der Limmat ist nur für geübte Schwimmer zu empfehlen. Für Kinder gibt es aber zwei Planschbecken mit Wasserfall und Sonnenschutz, einen Spielplatz und Spielgeräte.

Mit dem Fahrtwind in den Ohren - Schifffahrten auf der Limmat und dem Zürichsee

Von A nach Z gelangen Sie in Zürich natürlich am Schönsten, wenn's gleich über das Wasser geht. Eine Schifffahrt auf dem Zürichsee ist ein erfrischender Ausflug an einem heissen Sommertag – besuchen Sie doch eines der vielen malerischen Städtchen am Zürichsee, oder entspannen Sie sich während einer Rundfahrt.

Die Schifffahrt auf der Limmat besticht mit flachen Booten mit Glasdach für die perfekte Sicht auf die Sehenswürdigenkeiten in der Altstadt von Zürich. Mit den Limmatschiffen können Sie vom Landesmuseum aus die Haltestellen entlang der Limmat und im Zürcher Seebecken ansteuern. 

Kreiert am 08 Jul 2018 - Aktualisiert am 24 Jul 2018

Zürich am Wasser

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!