Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Ausgang - Ausstellungen | Le Locle | NEUENBURG

Zenith – weltweit einmaliges Uhren-Experiment

Das gab es bisher noch nicht – eine Schweizer Luxus-Uhrenmarke öffnet der Öffentlichkeit seine Tore. In Zusammenarbeit mit Neuenburg Tourismus startet am 27. April 2018 ein weltweit einzigartiges Projekt: Bei einem immersiven und interaktiven Parcours taucht der Besucher in die Geschichte des "Unternehmens mit Stern" aus Le Locle ein. "Le Monde étoilé" von Zenith führt den Besucher mit dynamischem und zeitgenössischem Geist durch die Uhrenwelt.

Eine immersive Welt in Le Locle

Das Wort "immersiv", welches häufig in Kritiken von Videospielen auftaucht, ist heute vielleicht noch nicht jedem geläufig. Es leitet sich vom Englischen Wort "immersion" ab, was übersetzt "Eintauchen" oder "Vertiefung" bedeutet. Bei dem von Zenith kreierten Parcours vertieft sich der Besucher mit seinen Sinnen in der Zenith-Welt. 

Die Luxus-Uhrenmarke Zenith hoch über dem Neuenburgersee

Die Uhrenmarkte Zenith in Le Locle wurde 1865 von dem visionären Uhrmacher George Favre-Jacot gegründet und blickt heute auf mehr als 150 Jahre Firmengeschichte zurück. Die Uhrenmanufaktur vereint unter ihrem Dach 200 Fach-Handwerker, die 80 verschiedene Uhrmacher-Fachberufe ausüben. Schnell hat sich Zenith einen Namen für die Präzision seiner Chronographen gemacht. Das Unternehmen wurde bis heute mit 2'333 Chronometrie-Preise ausgezeichnet, was einen absoluten Rekord darstellt. Die Marke Zenith steht weltweit für die Authentizität eines traditionellen Schweizer Handwerks, verbunden mit wagemutigen Spitzentechnologien, Kühnheit und Passion.

Das legendäre "El Primo" Kaliber von Zenith

Das Kaliber "El Primo", welches zum 100-jährigen Jubiläum des Unternehmens präsentiert werden sollte, stellt einen Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens dar. "El Primo" konnte die Uhrengeschichte nachhaltig prägen. Ziel war es, den besten Chronographen der Welt zu entwerfen. Die Realisierung von "El Primo" nahm insgesamt sieben Jahre in Anspruch, sodass es erst vier Jahre nach dem Firmenjubiläum präsentiert werden konnte. Doch die Investition hat sich ausgezahlt und "El Primo" ermöglichte eine Kurzzeitmessung von 1/10-Sekunden, welche das Unternehmen aus Le Locle berühmt machte. Die Herstellung benötigt eine neunmonatige Bauzeit, bei der 2'500 Arbeitsgänge von 300 Händen ausgeführt werden. 

"Le Monde étoilé" von Zenith

Der Parcours "Le Monde étoilé" nimmt den Besucher mit auf eine Reise zu allen Fabrikationsschritten dieser mechanischen Wunderwerke. Beginnend beim technischen Konzept, geht es über die Montage des Uhrenwerks hin zur Herstellung der benötigten Komponenten. Bei dem ersten Teil der Tour taucht der Besucher mit all seinen Sinnen tief in die Geschichte des Schweizer Traditionsunternehmens ein. Das 360 Grad umfassende Experiment repräsentiert eine Initiationsreise in das Herz der mechanischen Uhr. Auf Authentizität und Qualität der Tour wurde bei der Realisierung Wert gelegt. 

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet

Tag der Besichtigung. jeden Freitag um 9 Uhr
Dauer der Tour: 3 Stunden
Personenzahl: 1 bis 8 Personen
Mindestalter 14 Jahre
Anmeldung erforderlich unter 032 889 68 83 oder info@explorewatch.swiss

Touren werden in den folgenden Sprachen angeboten: Deutsch, Französisch, Englisch, Chinesisch, Japanisch, Spabisch

Preise

Pro Person CHF 40.-

Mindestalter: 14 Jahre
 

Zenith – weltweit einmaliges Uhren-Experiment

Rue des Billodes 34

2400 Le Locle

Telefon: 032 889 68 82

https://www.explorewatch.swiss/de/zenith

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug

Zenith – weltweit einmaliges Uhren-Experiment

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!