Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Tiere - Aquarien | Lausanne | WAADT

Aquatis

  • AQA_2017.08_Campagne_Digit_FREIZEIT.CH_650x500.jpg
  • AQUATIS_Hotel & Konferenzzentrum und das Aquarium-©Fernando Guerrera.jpg
  • AQUATIS_Pireputanga©Michel Roggo.jpg
  • AQA_2017.08_Campagne_Digit_FREIZEIT.CH_650x500_3.jpg
  • AQUATIS_Hotel & Konferenzzentrum und das Aquarium©Richter Dahl Rocha & Associés.jpg
  • AQUATIS_Alligatorhecht aus dem Mississippi.jpg
  • AQUATIS_Crocodylus suchus©M Ansermet.JPG
  • dinosaurier.jpg
  • AQUATIS_Alpenbereich©Creatime.jpg
  • AQUATIS_Monodactylus argenteus.jpg
  • AQUATIS_Bothriechis scheleglii©M Ansermet.JPG

Das Projekt ist gigantisch: ab dem 21. Oktober 2017 eröffnet das grösste Süsswasseraquarium Europas im Norden von Lausanne. Es soll ein Ort geschaffen werden, für die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und gleichzeitig ein Zentrum für Umweltbildung- und Erziehung sowie eine Austauschplattform zwischen Öffentlichkeit und Wissenschaftlern entstehen.  

Das grösste Süsswasseraquarium Europas

Eines steht fest: die Initiatoren des grössten Süsswasseraquariums Europas sind auf grosse Besucherströme vorbereitet. Verkehrsgünstig liegt es direkt an der Ausfahrt der Autobahn A9 "Lausanne-Vennes" im Herzen des Genfersee Bogens gelegen. Auch die Metrostation "Vennes" ist nicht weit entfernt. Besucher können ihr Auto in dem Park & Ride-Parkhaus mit 1'200 Plätzen unterbringen. 

Das Aquatis ist definitiv ein Aquarium der Superlative. In den 46 Aquarien, Vivarien und Terrarien wurden zwei Millionen Liter Süsswasser verwendet. Hier sind 10'000 Fische beheimatet und insgesamt 100 Reptilien und Amphibien. Die Aussenfassade des schönen Gebäudes erinnert an die schimmernden Schuppen eines Fisches. Auch hier beeindruckt eine Zahl: 100'000 Plättchen wurden an der Aussenfassade für diesen Effekt verwendet.

Die Welt der Meere auf zwei Etagen

Im Aquatis Aquarium-Vivarium können Besucher Süsswasser-Lebensräumen fünf verschiedener Kontinente entdecken. Auf der ersten Etage können Besucher die vier geografischen Zonen entdecken. Den alpinen Bereich, den Genfersee-Bereich. den Rhône-Bereich und den mediterranen Bereich. Hier kann man sich auf eine Zeitreise durch die Evolutionsgeschichte des Lebens begeben und verschiedene prähistorische Lebewesen entdecken. 

Auf der zweiten Ebene entdecken Besucher dann die Unterwasserwelten Afrikas. Es gibt die grossen Seen mit seinen schillernden Fischen und beeindruckenden Krokodilen zu sehen. Nach dem afrikanischen Kontinent, stehen Asien und die Mangroven auf dem Programm. Auch der Mekong und die schwimmenden Dörfer können bestaunt werden. Danach geht es nach Ozeanien entlang des Pioneer Rivers, der in dem Great Barrier Reef mündet. Danach ist Südamerika und der Amazonas-Regenwald ausgestellt. Hier können die tropische Flora und Fauna mit seinen Bewohnern Arapaimas und Piranhas entdeckt werden. 

Öffnungszeiten

Vom 1. November bis zum 31. März von 10 bis 18 Uhr.*

Vom 1. April bis zum 31. Oktober von 9 bis 19 Uhr.*

*Letzte Möglichkeit ein Ticket zu kaufen: eine Stunde vor Schliessung. 

Noct'AQUATIS: Jeden ersten Donnerstag im Monat offen bis 21 Uhr .

Ein Besuch dauert ungefähr zwei Stunden. 

Preise

Einzeltarife

Erwachsene pro Person CHF 29.-
Kinder pro Person CHF 19.-
Studenten/AVS/AI CHF 27.-
Familie (2+1) CHF 69.-

Gruppentarife

Erwachsene pro Person CHF 24.-
Kinder pro Person CHF 15.-

Abonnements

Erwachsene CHF 149.-
Kinder CHF 99.-

Aquatis

Route de Berne 144

1010 Lausanne

Telefon: 021 654 24 24

www.aquatis.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug

Aquatis

Beachten Sie diese Inhalte

Danke für Ihre Bewertung!