Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Natur - Schluchten | Tenero | TESSIN

Romantisches Verzasca-Tal

Die Verzasca, der Fluss, dessen Name auf die Färbung des Wassers zurück geht ("verde aqua" also grünes Wasser) und der auch als Namensgeber des unter Naturschutz stehenden Tales dient, war bis 1870 vom Rest der Welt praktisch isoliert. Der Taleinstieg schien beinahe unüberwindlich. Heute schlängelt sich eine Strasse von Ascona oder Locarno bis hoch ins Tal. Der Taleinstieg wird von der 220 Meter hohen Staumauer dominiert. 1995 sprang James Bond im Film "Goldeneye" von der spektakulären Staumauer am Lago di Vogorno. Der Stunt wurde bei weltweiten Umfragen zum Besten der Filmgeschichte gewählt. Kein Wunder, ist die Staumauer weltberühmt und heute eine der grössten Attraktionen im Verzasca-Tal.

007-Bungy-Jump im Verzasca-Tal

Sind Sie so mutig wie James Bond? Im Dienste seiner Majestät stürzte sich 007, gespielt von Pierce Brosnan, am Bungy-Seil in die Tiefe. 220 Meter Abgrund – 7,5 Sekunden freier Fall parallel zur atemberaubenden Contra, wie die Staumauer der Verzasca genannt wird. Beim Trekking Outdoor-Team, dem Spezialisten für das spezielle "Bond-Feeling", können verschiedene Sprünge gebucht werden.

Berühmte Brücke im Verzasca-Tal

Fährt oder wandert man im Tal weiter nach oben, so erreicht man schon bald das hübsche Dörfchen Lavertezzo mit der malerischen Doppelbrücke "Ponte dei Salti". Die aus dem Mittelalter stammende Brücke wird nur durch eine niedrige Steinbrüstung begrenzt. Umso schöner ist der grandiose Blick in das wilde Bett der Verzasca, welches sie über Jahrtausende selbst geformt hat. Das Wasser schimmert in magisch hellem Grün, manchmal Tiefblau. Die rundgeschliffenen Felsen, die aus dem klaren Wasser ragen, laden zum Picknicken und Sonnenbaden ein.

Tragische Geschichte aus dem Verzasca-Tal

Das abgeschiedene, zuhinterst im Tal gelegene Dörfchen verdankt seine Berühmtheit vor allem dem Roman "Die schwarzen Brüder" von Lisa Tetzner (1894-1963). Darin wird vom tragischen Schicksal der Verdingbuben aus dem Verzasca-Tal erzählt, die – wegen ihrer geringen Grösse – als Kaminfeger nach Italien verkauft wurden. Heute erwartet Sonogno seine Gäste mit einem malerischen Siedlungskern, dem Talmuseum sowie dem Haus der Wolle. Die beiden Museen vermitteln einen Einblick in das frühere Leben der Talbevölkerung.

Öffnungszeiten

007 Bungy Sprung bei Trekking Outdoor-Team
Anfang April bis Ende Oktober

Museum Val Verzasca, Sonogno
Geöffnet von Anfang Mai bis Ende Oktober, Dienstag bis Sonntag zwischen 11 und 16 Uhr

Preise

007 Bungy Sprung bei Trekking Outdoor-Team
Diverse Sprünge zwischen CHF 195.- (Jugendliche) und CHF 255.- (Erwachsene). 2. Sprung am gleichen Tag CHF 125.-

MUSEUM VAL VERZASCA, Sonogno
Erwachsene: CHF 7.-
Kinder bis 6 Jahre: gratis
Kinder von 6 bis 16 Jahre: CHF 4.-
Gruppen (min. 10 Personen): CHF 4.- pro Person
Besichtigung mit Führung: CHF 100.-

Romantisches Verzasca-Tal

Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli Ufficio Tenero e Valle Verzasca
Via al Giardino 3

6598 Tenero

Telefon: 091 759 77 44

www.ascona-locarno.com/valle-verzasca

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit den SBB bis nach Locarno, von da mit dem Postauto weiter ins Verzasca-Tal.

Mit dem Zug

Romantisches Verzasca-Tal

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!