Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Wanderungen - Zu Fuss | Flims Dorf | GRAUBÜNDEN

Trutg dil Flem, Wasserweg Flims

Hinter den Tschingelhörnern und dem Martinsloch liegt im Herzen der Tektonikarena Sardona der obere Segnes-Boden. Hier entspringt die Quelle des Flem, den unteren Segnes-Boden erreicht er über einen spekatkulären Wasserfall. Auch sonst hat der Bach im Bergsturzgebiet eindrückliche Spuren hinterlassen. Der Wasserweg macht diese zugänglich.

Auf dem Weg überquert man sieben Brücken des berühmten Bündner Brückenbauers Jürg Conzett.

Der Weg beginnt bei der Talstation der Bergbahnen Flims. Am unteren Ende einer Schlucht liegt die hölzerne Muletg-Brücke. Auf der Wasserfallbrücke aus Valser Gneis überquert man den Flem kurz unterhalb zweier Wasserfälle. Bis zur Brücke Tarschlims verläuft der Weg meist direkt neben dem Bach. Über die hölzerne Brücke erreicht man die Ebene vor Startgels und dann die Wiesenlandschaft hin nach Punt Desch.

Hier hat der Flem ganz versteckt hinter Bäumen eine Schlucht geschaffen. Der Weg verläuft ab hier beidseits der Schlucht. Drei Brücken verbinden die beiden Wege und ermöglichen so den Einblick auf Felsnasen und Gletschermühlen. Die nächste Brücke ist als schmales Betonbrett konstruiert, das zwei Felsnasen verbindet. Hervorragend in die Landschaft past die hölzerne Verweilbrücke. Fast wie von Mutter Natur geschaffen, liegen die künstlichen Steinplatten der obersten Brücke über einer schmalen Felsspalte. Aus der Ebene Punt Muletg sper l'Aua geht es über zwei Stufen hinauf zur Segneshütte und von da zum Anfang des Wasserweges auf dem unteren Segnesboden. Diese Wanderung dauert ca. vier Stunden.

Routenvorschläge
Die Wanderung kann über den Segnes-Pass bis in glarnerische Elm fortgesetzt werden (Tagestour).
Eine weitere Variante ist der Aufstieg vom unteren Segnes-Boden zum Gleitschirm-Hotspot des Cassonsgrats, von wo man per Bahn bequem wieder ins Tal gelangt. Wer nicht gerne bergauf wandert, benutzt die Bahn bis auf den Cassonsgrat, steigt dann auf den unteren Segnes-Boden ab und begeht den Weg talwärts.

Wissenswertes
Für den Weg sind feste Wanderschuhe und gebirgstaugliche Bekleidung empfohlen. Er ist nur in der schnee- und eisfreien Zeit begehbar und erfordert Trittsicherheit. Der Route entlang sind mehrere Bergrestaurants zu finden.

Öffnungszeiten

Im Sommer

Preise

gratis

Trutg dil Flem, Wasserweg Flims


Via Nova 62

7017 Flims Dorf

Telefon: 081 920 92 00

m.flims.com

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

SBB Bahnhof Chur, Postauto bis Flims

Mit dem Zug

Trutg dil Flem, Wasserweg Flims

Beachten Sie diese Inhalte

Danke für Ihre Bewertung!