Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
AKTIVITÄTEN | Workshops - Natur | Disentis/mustér | GRAUBÜNDEN

Goldwaschen im Rhein bei Disentis

Das grösste Gold-Nugget aus der Schweiz wiegt 123.1 Gramm. Es wurde 1997 im Vorderrhein gefunden. Die meisten Goldsucher müssen sich aber mit kleinen Flittern begnügen. Stolz und zufrieden sind alle mit ihrem selbst gewaschenen Gold. Goldwaschen kann man im Rhein Medel, im Vorderrhein, im Rhein Sumvitg und im Tscharbach. Waschen kann jedermann, wenn die Vorschriften über die erlaubten Arbeitsgeräte und Zeiten eingehalten werden. Für den Tscharbach müssen Bewilligungen gelöst werden. 

Ausrüstung zum Goldwaschen

Die kleine Ausrüstung besteht aus Waschpfanne, Handschaufel und Knie- oder Hüftstiefeln. Für die grosse Ausrüstung kommen noch die Rinne, eine Wurfschaufel und ein Eimer dazu. Das gefundene Gold wird in kleine Plastikröhrchen gefüllt 

Wo kann man Goldwaschen lernen?

August Brändle, selber seit vielen Jahren Goldsucher, bietet verschiedene Kurse sowie Ausrüstung zum Mieten oder Kaufen an. Den schnellsten Einstieg bietet der Einführungskurs, er dauert rund 45 Minuten. Anschliessend wäscht man selbständig mit gemieteter Ausrüstung.

Einen (halben) Tag lang Goldwaschen

Der Halbtagesplausch dauert 2 1/2 Stunden. Nach der Einführung begleitet Gold-Gusti die ersten Versuche am Fluss während circa 2 Stunden. Mit Schaufel und Rinne wird im Intensivkurs gearbeitet. Man muss etwas länger laufen, dafür werden aber Goldfunde in den ersten zwei Sunden garantiert. Für Gruppen geeignet ist die Tagesexkursion. Nach der Einführung und ersten Wascherfahrungen am Morgen gibt es Mittagessen vom Grill. Am Nachmittag wird in Gruppen gearbeitet, zum Einsatz kommt die grosse Ausrüstung. Der Fund wird gerecht geteilt unter allen aktiven Goldsuchern.

Wer macht mit? Einfach telefonisch oder per Mail anmelden. Freie Termine für Tagesexkursion, Intensivkurs und Halbtagesplausch sind auf der Website zu finden. An angepasste Kleidung sowie Regen-/Sonnenschutz und Verpflegung denken! Übernachtungen sind auf dem Campingplatz oder in Disentis möglich.

Öffnungszeiten

1. Mai - 15. Okt. (Obersaxen bis 15. Sept.)
Einführungskurs täglich um 9.30 Uhr 
Halbtagesplausch täglich um 10 oder um 14 Uhr
Intensivkurs täglich um 10 oder um 14 Uhr
Tagesexkursion nach Anmeldung, dauert von 10-16 Uhr

Preise

Einführungskurs Erw. CHF 15.-/ Kinder (-16) CHF 5.-, Ausrüstung CHF 50.- Miete
Halbtagesplausch bis 10 Pers. pauschal CHF 320.-, jede weitere Person Erw. CHF 32.- / Kinder (-16) CHF 16.- (inkl. Ausrüstung)
Intensivkurs 1-2 Pers. pauschal CHF 220.-, jede weitere Person Erw. CHF 80.- / Kinder (-16) CHF 40.- (inkl. Ausrüstung)
Tagesexkursion bis 10 Erw. pauschal CHF 640.- / bis 18 Kinder (-16) und 2 Erw.Begleitpers. pauschal CHF 480.- (inkl. Ausrüstung)

Bewilligungen für den Tascharbach
Tageskarte CHF 10.-, Wochenkarte CHF 50.-, Saisonkarte CHF 150.-

 

 

Goldwaschen im Rhein bei Disentis

Campingplatz Fontanivas
 

7180 Disentis/mustér

Telefon: 081 936 41 42

www.gold-gusti.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Ab Bhf. Chur: Regionalzug Richtung Disentis bis Disentis Bhf., ca. 30 min Fussmarsch auf der Lukmanierstrasse bis Zeltplatz Fontanivas/Treffpunkt Big Nugget

Mit dem Zug

Goldwaschen im Rhein bei Disentis

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!