Sie sind bereit für einen Tag in den Baumkronen, können sich aber nicht entscheiden, welcher Seilpark am besten zu Ihnen und Ihrer Familie passt? Hier finden Sie eine Auswahl an tollen Seilparks mit unterschiedlichem Charakter.

Seilpark auf der Lenzerheide – Kanton Graubünden

Mit der längsten Rodelbahn und einem der höchstgelegenen Seilparks der Schweiz – mit diesen Superlativen lockt die Ferien- und Ausflugsregion Lenzerheide ihre Gäste an. Fans von Adrenalin-Aktivitäten sind hier goldrichtig.
Mai bis Oktober

Seilpark Atzmännig in Goldingen – Kanton St. Gallen

Bestens gesichert, balancieren Sie im Seilpark Atzmännig von Baum zu Baum. Ein Parcours wartet mit Seilbähnchen, eines davon 100 Meter lang. Der Schwierigkeitsgrad der Parcours reicht von einfach (in sechs Metern Höhe) bis zu immer anspruchsvolleren Kletterpartien.
Mitte April bis Oktober

Zipline-Park am Kronberg in Gonten – Kanton Appenzell Innerrhoden

Der Zipline-Park an der Talstation Kronberg bietet das beste jedes Seil- und Kletterparks: den freien Flug durch die Lüfte an einer Zipline. Ganze 25 Ziplines mit einer Gesamtlänge von 1210 Metern machen das grosse Abenteuer aus. 
Mitte April bis Ende November

Adventure Park am Rheinfall in Neuhausen – Kanton Schaffhausen

Zwischen der Schiffsanlegestelle Schlössli Wörth und dem Freibad Neuhausen bietet der Adventure Park in Neuhausen hoch in den Baumwipfeln viel Kletterspass und die Sicht auf den Rheinfall.
April bis Oktober

Seilpark Engelberg – Kanton Obwalden

Im Seilpark im Engelberg sind sechs Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden begehbar. Dazu kommen vier Seilrutschen (die Längste über 90 Meter), ein Klettersteig im Fels, eine Dreirad-Tyrolienne, zwei Nepalstege, zwei Balancierbrücken und eine Abseilstelle.
Mai bis Oktober

Ropetech Seilpark in Bern – Kanton Bern

Mitten im natürlichen Baumbestand des Dählhölzliwaldes befindet sich der Berner Seilpark Ropetech. Mit zehn Parcours, einer Kletterstrecke über drei Kilometer und in bis zu 24 Meter Höhe, gehört dieser Seilpark zu den grössten der Schweiz. Kletterbaum und Powerfan sorgen zusätzlich für Abwechslung.
Ende März bis Ende Oktober

Seilpark Gantrisch in Schwarzenburg – Kanton Bern

In den aussergewöhnlich hohen Tannen konnte die höchste Seilpark-Plattform der Schweiz eingerichtet werden. In bis zu 36 Metern Höhe (!) klettern Sie im Seilpark Gantrisch durch die Baumwipfel. Der Seilpark liegt mitten im Naturpark Gantrisch und bietet daher weitere Freizeit-Möglichkeiten.
April bis Oktober

Waldseilpark Wasserfallen in Reigoldswil – Kanton Baselland

Der Waldseilpark Wasserfallen bietet Parcours an, die verschiedene Schwierigkeitsgrade besitzen. Stellen Sie Ihren Gleichgewichtssinn, Ihre Geschicklichkeit und Ihren Mut auf die Probe!
Mai bis Oktober

Seilpark Balmberg in Solothurn – Kanton Solothurn

Seile, Brücken und abwechslungsreiche Kletterelemente verbinden die Bäume zu Parcours verschiedener Schwierigkeitsgrade. Zudem gibt es im Seilpark Balmberg vier Monkey-Bäume zum selbständigen Klettern kann sowie eine 174 Meter lange Tyrolienne. 
Mitte April bis Anfang November

Seilparks in der Aletsch Arena – Kanton Wallis

Von kinderleicht bis schwindelerregend – in den beiden Seilparks in der Aletsch Arena haben Sie die Qual der Wahl. Das unvergleichbare Panorama bleibt jedoch stets das Gleiche! Im Kinderparcours sind die Kleinen schon ab vier Jahren dabei.
Juli bis Oktober
 

Klettern macht Spass, aber nun wollen Sie noch mehr erleben? Unser Best-of mit Rodelbahnen in der Schweiz dürfte Ihnen gefallen.

Autor Redaktion - 5 Aug. 2021

Kommentar