Die Podeste stehen atemberaubende 20 Meter hoch in den Baumwipfeln des Seilparks Engelberg. Wer es ganz scharf mag, wählt die Schwierigste der sechs Routen: vier Seilrutschen (die Längste führt über 90 Meter), ein Klettersteig im Fels, eine Dreirad-Tyrolienne, zwei Nepalstege, zwei Balancierbrücken und eine Abseilstelle. Hier ist ab und zu ein Glücksschrei zu hören.

Ein Seilpark Für Leib und Seele

Schöne Grillplätze mit Feuerholz, Rost, Bänken und Tischen laden 100 Meter neben dem Seilpark zum gemütlichen Zusammensitzen ein. Drei Restaurants sind in 30 Minuten zu erreichen. Eines davon liegt – mit herrlicher Rundsicht – auf der Fürenalp.

Wer darf in den Seilpark?

Kinder bis elf Jahre dürfen den Seilpark nur in Begleitung einer erwachsenen Person betreten und absolvieren, Jugendliche zwischen elf und 14 Jahren nur unter Aufsicht einer erwachsenen Person. Man muss mindestens 130 cm gross sein und darf nicht mehr als 120 kg wiegen.

Juni
Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr

Juli und August 
täglich von 10 bis 18 Uhr

September und Oktober
Samstag und Sonntag sowie Herbstferien von 10 bis 18 Uhr

Erwachsene CHF 40.-
Jugendlicher bis 18 Jahre (ab 130 cm) CHF 35.-
Kinderparcours (100 bis 130 cm) CHF 20.-
Begleitung Kinderparcours CHF 25.-

Familien (1 Erwachsener und 1 Jugendlicher) CHF 60.-
Familien (2 Erwachsene und 1 Jugendlicher) CHF 90.-
zusätzlicher Jugendlicher CHF 20.-

Gruppen ab 10 Personen 10% Rabatt
Gruppen ab 20 Personen 15% Rabatt
Gruppen ab 30 Personen 30% Rabatt

Schulklassen
CHF 28.- pro Schüler
Kidsparcour CHF 20.- pro Schüler
CHF 34.- pro Begleitperson
(1 Begleitperson pro 10 Schüler gratis)

Seilpark Engelberg
Dorfstrasse 41

6390 Engelberg
Telefon:  041 639 54 54

Kommentar