Von den Freiburger Voralpen bis zum Seeland, eingebettet zwischen Seen, Flüssen und Bergen des Kantons Freiburg steckt alles, was unvergessliche Ferien mit der Familie ausmacht. Sportlich, kulturell, kulinarisch – geniessen Sie Ihre freien Tage ganz nach Ihrem Geschmack!

Ein Besuch bei den exotischen Tieren im Papiliorama, Nervenkitzel bei Charmey Aventures, die Entdeckung feiner lokaler Spezialitäten oder ein Spaziergang auf den Spuren jahrhundertealter Legenden – so erleben Familien grosse Abenteuer. Es wartet eine schier unglaubliche Menge an Erlebnissen, gekrönt nur noch von einem zartschmelzenden Fondue moitié-moitié... hier eine kleine Auswahl der besten Ideen.

1. Ein Fondue unterwegs in Les Paccots

Fondue in Les Paccots

Foto © Pascal Gertschen

In den Freiburger Voralpen ist Les Paccots der Favorit bei den Familien, nicht zuletzt der beliebten Genusswanderung wegen. Die grossen und kleinen Wanderer machen sich von Rathvel aus zum Gipfel des Niremont und suchen unterwegs nach dem perfekten Platz mit schöner Aussicht, um das feine Fondue im mitgelieferten Set zu geniessen.

Geheimtipp: Unterwegs ein Besuch im Streichelzoo in der Cabane du Petit Oiseau.

Wieviel? Erwachsene CHF 25.-, Kinder CHF 18.-

2. Verlieben Sie sich in Romont

Familienangebot in Romont

Foto © Pascal Gertschen

Romont, die grösste Stadt im Glanebezirk, ist ein charmanter Ort mit mittelalterlichem Flair in einer wunderschönen Umgebung. Für Familien gibt es ein tolles Angebot, um die Region und ihre Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Auf dem Programm stehen eine abenteuerliche Übernachtung im Stroh, im Wohnwagen oder im Biwak in den Bäumen, ein Besuch auf dem Bauernhof mit Fütterung der Tiere, ein Kulturausflug ins Vitromusée und eine Barfusstour.

Geheimtipp: Auf Wunsch ergänzt mit einer Picknick-Box und einem Eintritt ins Tapetenmuseum.

Wieviel? CHF 265.- für 2 Kinder und 2 Erwachsene

3. Häxewääg: Sagen und Legenden in Schwarzsee

Häxewääg Schwarzsee

Foto © Pascal Gertschen

Die sanften Wellen des Schwarzsees verbergen dunkle Geschichten... Passen Sie gut auf auf dem Häxewääg, dann erfahren Sie vielleicht mehr darüber! Die gemütliche Familienwanderung umrundet den dunklen See und führt vorbei am ebenfalls sagenumwobenen Drachenfelsen. Vergessen Sie nicht, vor dem Start das Häxeset abzuholen: mit Leckereien für die Kinder, einem Getränk und einem Ticket für die Sommerrodelbahn wird der Familienausflug bestimmt zum Erfolg!

Geheimtipp: Erraten Sie das magische Wort und gewinnen Sie eine Nacht in einer Berghütte.

Wieviel? Häxeset CHF 18.-

4. Spielplatz Riggisalp: auf ins Land der Drachen!

Spielplatz Riggisalp

Foto © Pascal Gertschen

Drachen können furchterregend sein, aber auch  tolle Spielkameraden! Der Drache auf dem neu gestalteten Spielplatz auf der Riggisalp ist der Liebling der kleinsten Besucher. Von seinem Platz aus wacht er über ein Reich von Balancierbrücken, Rutschen, Schaukeln, einer Seilrutsche und vielen weiteren tollen Spielgeräten.

Geheimtipp: Ein Grillplatz mit Holztischen für das Picknick.

Wieviel? Gratis

5. Papiliorama: ein kleiner Abstecher in die Tropen

Papiliorama

Foto © Pascal Gertschen

Ein Besuch im Papiliorama ist wie eine Reise in fremde Gefilde. In mehreren Gewächshäusern rekonstruiert das Papiliorama das Ökosystem eines Tropenwaldes. Mehr als 60 Schmetterlingsarten und zahlreiche Tiere leben hier und lassen sich von ganz Nahem beobachten. Das Nocturama beherbergt nachtaktive Tiere wie Nachtaffen, Anakondas oder Ozelots, während der Jungle Trek zu den Leguanen, Pekaris und bunten Vögeln im Herzen des Waldes führt. Nicht ganz so exotisch, aber ebenso liebenswert ist der Streichelzoo, in dem die Kinder verschiedenen Bauernhoftieren begegnen.

Geheimtipp: Im Papiliorama gibt es auch einen grossen Spielplatz.

Wieviel? Erwachsene CHF 19.-, Kinder CHF 9.50

6. Charmey: voller grosser Abenteuer

Charmey Aventures

Foto © Pascal Gertschen

Im Herzen des Greyerzerlandes wartet das grosse Abenteuer. Der Seilpark Charmey Aventures ist ein Paradies für Naturfreunde und Nervenkitzelsuchende gleichermassen. Der Park bietet sieben Kletterparcours und zahlreiche Seilrutschen für alle Niveaus ab sieben Jahren. Die ganz Kleinen dürfen sich an den Mini-Abenteuerrouten versuchen.

Das + Das Tal der Seilrutschen mit insgesamt 13 Tyroliennes zwischen 200 und 300 Metern Länge.

Wieviel? Je nach Alter zwischen CHF 30.- und 43.-

 

Entdecken Sie noch mehr Familienaktivitäten im Kanton Freiburg für unvergessliche Sommerferien!

Kommentar