Mitten aus der Stadt Chur hinaus geht es direkt ins Skigebiet – das ist absolut einmalig! Insgesamt 20 Kilometer vielfältige Naturschneepisten und verschiedene gemütliche Bergrestaurants locken besonders Familien in das sympathische kleine Skigebiet. Pendelbahn und Gondelbahn bringen die Gäste auf den Churer Hausberg, ein Skilift und eine Sesselbahn erschliessen die Pisten.

Kinderskiparadies Brambrüesch

Parallel zum Skilift und in unmittelbarer Nähe von zwei Bergrestaurants steht der kostenlose Kinderlift für erste Versuche im Schnee bereit. Die AIS-Sportschule gleich gegenüber bietet Kurse und Mietmaterial an. Ein weiterer Höhepunkt für kleine und grosse Gäste ist die traditionsreiche Tschu-Tschu-Bahn, die die Bergstation der Gondelbahn mit dem Skilift verbindet.

Schlittelspass auf Brambrüesch

Auch der Schlittelweg ist dank seines gleichmässigen Gefälles gut für Familien geeignet. Auf der fünf Kilometer langen Strecke lässt sich die Aussicht in die verschneite Bündner Bergwelt besonders gut geniessen.

Wandern durch verschneite Landschaften

Winterwanderer finden auf Brambrüesch ein vielfältiges Angebot vor. Auf dem Brambiweg begleitet Brambi, das Eichhörnchen, die Kinder mit seinen lustigen Geschichten. Ein weiterer schöner, signalisierter Weg führt hoch zur Malixeralp. Nach einer Stärkung auf der Sonnenterrasse der Älplibar geht es dann mit dem Schlitten zurück nach Brambrüesch.

Bergbahnen Chur-Dreibündenstein AG
Kasernenstrasse 15

7007 Chur
Telefon:  081 250 55 90

Kommentar