Die Region Evolène in der Westschweiz ist ein wahres Mekka für Skilangläufer aller Niveaus. Und das aus gutem Grund: Die Destination verfügt über zwei der schönsten Langlaufloipennetzte des Zentralwallis, mit insgesamt rund 65 Kilometern Strecke. Die beiden nordischen Zentren in Les Haudères und Arolla bieten stundenlange, wunderschöne Touren durch Schneelandschaften und entlang von vereisten Bächen. Beide Standorte sind mit mechanischen Beschneiungsanlagen ausgestattet, die die ganze Saison über ausgezeichnete Bedingungen garantieren.

Nachtlanglauf, Biathlon und Schlittenfahren in der Nordic Arena

Seit 2018 gibt es die Nordische Arena in Les Haudères. Auf einer 2,5 Kilometer langen Strecke wird dank solarbetriebener Beleuchtung abends dem Langlauf gefrönt. Im Zentrum der Infrastruktur lädt ein ebenfalls beleuchteter Schiessstand zum Erlernen oder Verbessern der Biathlon-Technik (einer Kombination aus Langlauf und Gewehrschiessen) ein. Einführungen für Anfänger finden jeden Sonntag (sowie auf Anfrage) unter der Leitung von Florian Blanchet, einem ehemaligen Profi-Biathleten, statt. Auch für die jüngsten Gäste gibt es viel Abwechslung auf der kleinen Schlittel- und Snowtubingbahn. Für Entspannung und Geselligkeit sorgen die regelmässigen Veranstaltungen, insbesondere der Freitagabend mit Raclette und Glühwein.

Wintersaison, je nach Witterung

Tageskarte CHF 12.-
Wochenkarte CHF 40.-
Saisonkarte Alpen CHF 80.-
Saisonkarte Schweiz CHF 140.-

Evolène-Région Tourisme
Place du Clos Lombard 6

1983 Evolène
Webseite:  www.valdherens.ch
Telefon:  027 283 40 00

Kommentar