Foxtrails, das sind spannende und kurzweilige Schnitzeljagden durch Schweizer Städte und Bergregionen. In Kleingruppen folgt man den Fährten, die der schlaue Fuchs überall verteilt hat. Es geht über Land und Wasser, durch geheime Tunnel und hinter historische Gemäuer. Der gemeinsame Spass steht im Vordergrund, aber auch Cleverness, Teamgeist und Kreativität sind hier gefragt. Nebenbei entdeckt man seine Stadt aus einer ganz neuen Perspektive. In der Bündner Bergwelt treibt der Fuchs sein Unwesen in der Region von Flims, Laax und Valera, der Lenzerheide und Davos

Die Trails in Flims, Laax und Valera

Trail Tschiel

Der circa 90-minütige Trail führt die Fuchsjäger vom Museum Laax zum dortigen See. Es geht vorbei an archäologischen Kultstätten und jahrtausendealten Steinen. Der Fuchs legt seine Fährten durch Wäscheleinen, Waschbretter und entlang von gemütlichen Sitzgelegenheiten, auf denen eine kurze Pause eingelegt werden kann. 

Trail TruccasTschiel – Laax und Falera

Die Route verbindet die beiden Ortschaften Laax und Falera. Ausgangspunkt ist die Tourist Information in Laax. Die Teams erfahren, warum der Fuchs hier oben in der Bündner Bergwelt auf einmal Gelüste auf Sushi bekommt. Mit welcher Strategie diese Gelüste befriedigt werden können, ist eine der Herausforderungen, der sie sich auf ihrem Weg ins Ziel stellen müssen. 

Trail Truccas

Dieser Trail ist ein sogenannter Foxolino, ein kleiner Foxtrail. Mit einer Dauer von maximal eineinhalb Stunden ist er kürzer und auch preislich günstiger als die regulären Foxtrails. Daher eignet er sich gut für Familien. Körpereinsatz ist gefragt, um so manche Herausforderung zu meistern. Auf der Fährte begegnet man grünen Füchsen und anderen ausgefallenen Tieren. Ausgangspunkt ist die Tourist Information in Laax.

Trail Fauntuna

Ausgangspunkt für die Route ist die Gästeinformation in Flims. Während der kurzweiligen Verfolgungsjagd wandert man zwischen historischem Dörfern und moderner Architektur. Die Teams unterhalten sich mit einer Maus und machen Bekanntschaft mit einem Roboter. Auch ein Gebäude von 1869 spielt eine Rolle, bevor man sich zum Abschluss in der Waldhausarena Films einfindet. 

Die Trails in der Lenzerheide

Trail Anda

Der Anda-Trail rund um den malerischen Heidsee beginnt bei der Post in Lenzerheide. Ganzjährig begehbar, finden die Teams auf dieser Route im Sommer eine willkommene Erfrischung und im Winter ein idyllisches Winterparadies. Der schlaue Fuchs hat sich hier die Fähigkeit angeeignet, Wasserfälle zu steuern und sorgt mit geheimnisvollen Flaggen für kurzweiligen Knobelspass. Die Route ist vorwiegend flach und kinderwagengängig. 

Trail Muntanella

Auf dem circa dreistündigen Bergtrail Muntanella werden beim stetigen Auf und Ab die Beine gefordert. Ausgangspunkt sind wahlweise die Post in Lenzerheide oder die Heidbüelbahn Churwalden. Die Aussicht auf diesem Trail ist bezaubernd, doch die Verfolger müssen sich auch hier auf das Lösen der verzwickten Rätsel konzentrieren. Um an die nötigen Informationen zu kommen, plündern sie dem Alpsenn seinen Käsevorrat, manipulieren das Wetter und deuten die Bergsilhouette. 

Eine Liste aller Foxtrails finden Sie hier

Ganzjährige Jagd

Kinder bis 16 J.: CHF 17.- bis CHF 23.- / Foxolino CHF 14.-
Erwachsene: CHF 32.- bis CHF 42.- / Foxolino CHF 26.-
Familien: CHF 79.- bis CHF 99.-

Apéro klein: CHF 10.-
Apéro gross: CHF 20.-

Heidseetrail "Anda"
(inklusive Fahrt Lenzerheide - Canols)
Erwachsene CHF 26.-
Kinder CHF 14.-
Familien* CHF 69.-

Bergtrail "Muntanella"
(inklusive Fahrt Lenzerheide - Churwalden und Bergbahn Heidbüel)
Erwachsene CHF 42.-
Kinder CHF 23.-
Familien* CHF 99.-

*2 Erwachsene und 2 Kinder

Gruppenbuchungen (ab 19 Personen)

Preise auf Anfrage

Swisscovery GmbH

7031 Laax GR
Webseite:  www.foxtrail.ch
Telefon:  041 329 80 00

Kommentar