Auf Schienen Velo fahren? Ja, das geht. Beim Schienenvelo fahren Sport, Spiel und Spass mit. Eine Fahrt mit dem Schienenvelo startet in der Nähe des Bahnhofs Laupen und führt über eine stillgelegte Eisenbahnstrecke bis zum Wendepunkt „Witteberg“ in der Nähe des Bahnhofs Gümmenen.

Mit Schuss auf dem Schienenvelo

In Witteberg geht der Plausch bei einem Grillplausch (ab 12 Personen), dem Pizzabacken (ab 20 Personen) oder bei Gruppenaktivitäten wie Blasrohr-, Bogen-, Armbrust oder Lasergewehrschiessen weiter. Danach fahren die Besucher mit den Schienenvelos wieder zurück nach Laupen, wo der Spass mit einer Schussfahrt ein Ende nimmt. Die Strecke führt über 4,5 Kilometer, die reine Fahrzeit für die Hin- und Rückfahrt dauert maximal 1 Stunde.

Schienenvelo und mehr

Die Freizeit-Anlage in Witteberg lädt nicht nur zum Schienenvelo fahren. Auf der Bahnstrecke verkehrt auch eine Motordraisine – ein ehemaliges Unterhaltsfahrzeug mit Panorama-Wagen – durch die Auen des Sense-Saane-Landes. Weitere tolle Aktivitäten in der Umgebung sind etwa der Gurten und seine Rodelbahn, der Ropetech-Seilpark und der BärenPark in Bern und der Seilpark Gantrisch.

Die Schienenvelos sind das ganze Jahr in Betrieb; sobald Schnee auf den Geleisen liegt, ist die Fahrt nicht möglich. Fahrten sind nur bei Tageslicht gestattet. Abfahrten sind in Laupen von Mai bis September nur zur vollen Stunde möglich, um Kreuzungen mit entgegenkommenden Schienenvelos zu verhindern.

Die Schienenvelos müssen mindestens einen Tag im Voraus reserviert werden.

Es sind 12 Schienenvelos mit 4 Sitzplätzen vorhanden. Die minimale Mietdauer ist 2 Stunden. Der Mietpreis wird pro Schienenvelo erhoben.

- Nutzung 2 Std.
CHF 90.-
- Nutzung 3 und mehr Std. CHF 100.-

Schienen-Depot
Bahnweg 1

3177 Laupen BE
Webseite:  www.schienenvelo.ch
Telefon:  026 670 73 83

Kommentar