Der Ropetech Seilpark Bern befindet sich im Dählhölzliwald am Thunplatz, nur zehn Minuten vom Hauptbahnhof Bern entfernt. Mit seinen zehn verschiedenen Parcours zählt er zu den grössten Seilparks der Schweiz und bietet mit den unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen für Gross und Klein ein passendes Angebot. Die über drei Kilometer lange Kletterstrecke im Seilpark Bern führt über verschiedenste Hindernisse und in bis zu 23 Metern Höhe durch die Baumwipfel.

Kinderparcours für die Kleinsten

Für die jüngsten Besucher von vier bis neun Jahren gibt es im Seilpark Bern drei verschiedene Kinderparcours (A, B und C) mit einem durchgehenden Sicherungssystem. Die Kinder klettern selbstständig auf einer Höhe von bis zu fünf Metern; eine erwachsene Person begleitet sie am Boden.

Selbstsicherungssystem

Die Parcours eins bis sieben sind mit einem Selbstsicherungssystem ausgestattet und können ab acht Jahren begangen werden, wobei für Parcours sechs und sieben ein Mindestalter von zwölf Jahren empfohlen wird. Die Besucher erhalten vor Ort eine persönliche Instruktion auf einer Übungsstrecke und sind danach selbstständig im Seilpark unterwegs. Kinder unter zwölf Jahren dürfen nur in Begleitung einer erwachsenen Person klettern. Eine erwachsene Person kann maximal vier Kinder begleiten. Die Selbstsicherungs-Parcours dürfen aus Sicherheitsgründen nie alleine begangen werden.

ROPETECH GmbH
Thunplatz 17

3006 Bern
Webseite:  www.ropetech.ch
Telefon:  031 351 09 11

Kommentar 4.6