Der Spaziergang von Saillon durch die Weinreben und den Wald, vorbei an den Dörfchen Produit und Montagnon, über die "Passerelle à Farinet", zurück nach Saillon dauert rund zwei Stunden und ist leicht zugänglich. Während dem Spaziergang geniesst man eine schöne Sicht auf die Reben, das Rhonetal und die Walliser Kantonshauptstadt Sion. Ab dem Dorfplatz Saillon führt der Weg zuerst der Strasse entlang. Nach wenigen Metern, nach der Kirche St. Laurent, biegt ein Weg nach links dem Bach Salentse entlang, bevor sich der Pfad durch Reben nach oben schlängelt. Man durchwandert die kleinen Dörfer Produit und Montagnon. Von hier aus ist das Highlight, die "Passarelle à Farinet", in gut 20 Minuten erreichbar und gut ausgeschildert.

Passarelle à Farinet

Vor der Hängebrücke befindet sich ein kleiner Picknickplatz mit Tischen und Bänken. Perfekt für eine kleine Stärkung, bevor es über das eigentliche Highlight des Spaziergangs geht. Die "Passarelle à Farinet" ist 97 Meter lang und schwebt 140 Meter über der Schlucht, durch die die Salentse fliesst.Die Tiefblicke in die äusserst enge Schlucht sind beeindruckend.

Der Abstieg führt zuerst durch den Wald, dann wiederum durch die Reben und in etwa 50 Minuten nach Saillon.

Office du tourisme
Av. des Comtes de Savoie 110

1913 Saillon
Webseite:  www.saillon.ch
Telefon:  027 744 18 95

Kommentar