Klettersteig Chäligang zur Engstligenalp

SBB Bahnhof Frutigen, Bus 230 bis Adelboden-Oey, Bus 232 bis Adelboden, Unter dem Birg

Ausgangspunkt des Klettersteiges ist die Talstation der Bergbahnen Engstligenalp AG. Etwa zwanzig Minuten auf dem Wanderweg entlang gehend, folgt der Einstieg zum Klettersteig. Entlang des "Chäligang" geht es am Seil gesichert Richtung Himmel. Der Weg ist einfach, die Aussicht auf das darunter liegende Engstligtal und das Dorf Adelboden geprägt von farbigen Eindrücken. Ständiger Begleiter auf der Route ist der stiebende Engstligfall.

Natur mit allen Sinnen erleben auf der Engstligenalp

Ein Aussichtspunkt direkt über dem Engstligfall lässt die Natur mit allen Sinnen erleben. Nach anspruchsvolleren Passagen im Fels windet sich der Steig entlang eines breiten Felsbandes hinauf zum Edelweiss-Hubel. Schon der Name verspricht ein eindrückliches Naturschauspiel. Hunderte geschützter Blumen gedeihen hier bestens neben weiteren seltenen Pflanzen. Hier treffen die Kletterer wieder auf den offiziellen Bergweg, der abgesicherte Steig endet. Über die blumenprächtigen Wiesen der Alp geht es hinauf bis zur Bergstation der Engstligenalp. Unterwegs kann im Berggasthaus Rast gemacht werden, um die gewonnenen Eindrücke bei einer Erfrischung einwirken zu lassen.

Schwierigkeitsgrad: K2 (1 = leicht, 5 = schwer), rote Routen
Gehzeit: 3 Stunden (20 Minuten bis zum Einstieg)
Höhendifferenz: 560 Meter Aufstieg (Klettersteig 300 Meter)

Klettersteig Chäligang zur Engstligenalp

Bergbahnen Engstligenalp AG
Unter dem Birg

3715 Adelboden
Telefon: 033 673 32 70
www.engstligenalp.ch

Öffnungszeiten

Juni bis Mitte Oktober
täglich von 9 bis 16 Uhr

Preise

Die Ausrüstung kann bei der Talstation der Bergbahnen Engstligenalp gemietet werden.

Kombi Erwachsene CHF 22.-
Kombi Kind CHF 16.-
Kombi inkl. Talfahrt Luftseilbahn Erwachsene CHF 37.-
Kombi inkl. Talfahrt Luftseilbahn Kind CHF 23.-

ancre formulaire review

Klettersteig Chäligang zur Engstligenalp

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!