Adelboden liegt auf einer Sonnenterasse mit Blick ins weite Tal und spektakulärem Bergpanorama. Das idyllische Chaletdorf im Kanton Bern bietet im Sommer und im Winter zahlreiche spannende Aktivitäten für die ganze Familie.

Winter in Adelboden

Die Skiregion Adelboden-Frutigen-Lenk ist eines der attraktivsten Ski- und Snowboardgebiete in der Schweiz und bietet selbst für Spitzensportler ein überzeugendes Angebot. Auf 210 Pisten-Kilometern mit 72 Winteranlagen geniessen sie den Schnee bereits ab Mitte November. Snowpark, Freeride-Arena, Skicross Park, Langlaufloipen, Spazier- und Schlittenwege, Winterwandern und Pferdeschlittenfahrten bieten Abwechslung und Winterfreuden ohne Ende. Zahlreiche Berggasthäuser und Alphütten laden zum Verweilen ein. Das Wintergebiet Engstligenalp-Adelboden offeriert ein exklusives Familienangebot, das für Kinder neben dem Skifahren weitere spannende Wintererlebnisse bietet. Weiter verspricht der Lenker Hausberg Betelberg im Simmental unvergessliche Abenteuer im Schnee.

Sommer in Adelboden

Während der Sommersaison wird in Adelboden das Wandern zum Erlebnis. Auf über 300 km gut ausgebauten Spazier-, Themen- und Wanderwegen (auch ein rollstuhlgängiger Rundwanderweg), sowie zahlreichen Velo- und Mountainbike-Routen lädt die Berglandschaft von Adelboden zum Erholen und Geniessen ein.  Traditionelle Berglandwirtschaft mit Alphütten und -käsereien prägt die Landschaft. Familien finden auf dem Klettersteg Chäligang, auf dem Kletterturm Sillerenbühl oder bei einer Trottinettabfahrt actiongeladenes Vergnügen.

Kommentar