Im Sensorium Rüttihubelbad in Walkringen im Kanton Bern werden Gehör, Gleichgewicht, Tastsinn, Geschmackssinn, Augen und Nase herausgefordert. Phänomene wie Zentrifugalkraft, Rhythmus, Klang, Tonhöhen und mehr werden sicht- und erlebbar gemacht.

Was machen im Sensorium Rüttihubelbad?

 

Pause vom Alltag im Sensorium Rüttihubelbad

80 Stationen vom Barfussweg über die Riesenklangschale bis zum Monochord laden ein zum Spielen, Tüfteln und Staunen. Neben den Erlebnissen der permanenten Ausstellung widmet sich jedes Jahre eine Sonderausstellung einem bestimmten Thema.

Sinnliche Erlebnisse im Sensorium bei Bern

Die vielfältigen Erlebnisse im Rüttihubelbad Sensorium aktivieren die sinnlichen Wahrnehmungen und verschaffen einen neuen Blick auf die Umwelt. Mit Händen, Füssen und Ohren, balancierend, tastend und riechend tauchen Sie in eine ganz neue Welt ein, schaffen Raum für Achtsamkeit und gönnen sich eine Pause von der Alltagswelt.

Kinder im Sensorium Rüttihubelbad

Die Sinnesstationen im Museum Rüttihubelbad erlauben auch Kindern aktives Mitmachen und Erleben und veranschaulichen komplizierte Konzepte auf einfache und eindrückliche Weise. Mit viel Bewegung und Staunen ist der Besuch im Sensorium auch für die jüngsten Gäste ein unvergessliches Erlebnis!

Unsere Tipps für einen Besuch im Sensorium in Walkringen

Das Sensorium Rüttihubelbad bietet einen Picknick-Bereich an, im Restaurant gibt es Essen und Getränke. Aufgrund der grossen Nachfrage sollten Führungen früh genug angemeldet werden. Von Worb (5 Kilometer mit schöner Aussicht) oder Walkringen (2.5 Kilometer auf dem Moospfad) führen gemütliche Wanderwege nach zum Rüttihubelbad Sensorium.

Stiftung Rüttihubelbad

Die Stiftung Rüttihubelbad vereint neben dem Sinnesmuseum Sensorium Rüttihubelbad auch ein Restaurant, ein Hotel, ein Alterswohn- und Pflegeheim sowie eine Sozialtherapeutische Gemeinschaft.

Sensorium Rüttihubelbad
Rüttihubel 29

3512 Walkringen
Webseite:  www.sensorium.ch
Telefon:  031 700 85 85