Über Jahrmillionen haben die Bergbäche in den Tessiner Alpen faszinierende Schluchten ausgewaschen, die die Herzen der Canyoning-Fans höher schlagen lassen. Bei Boggera, Gugnasco, Val Malvaglia, Riale di Mulit, Onsernone, Pontirone, Val d’Ambra, Val Grande oder Iragna können Sie den Nervenkitzel erleben. Wer will, bucht ganze Canyoning-Wochen und durchquert dabei eine Schlucht nach der anderen.

Canyoning im Tessin – Übung macht den Meister

Neben Schwimmkenntnissen, Trittsicherheit und Kondition ist natürlich auch etwas Mut gefragt, um sich in Wasserfälle zu stürzen oder über Felsen hinabzurutschen. Aber Canyoning hat Suchtpotential. Beim abschliessenden Apéro werden dann schon Pläne für die nächste Tour geschmiedet.

Canyoning im Tessin – Abenteuer mit Profis

Ausgebildete und zertifizierte Führer sowie eine Top-Ausrüstung gehören zu einer Canyoning-Tour: Neopren-Anzug, Anseilgurt, Helm, Abseilachter, Karabiner. Fischer Adventures ist ISO zertifiziert und mit dem "Safety in Adventures-SGS" ausgezeichnet. Bereits seit 24 Jahren führt das Unternehmen Touren in der Gesamtschweiz und dem Ausland durch und ist unfallfrei in allen Bereichen. "Qualität vor Quantität" ist die Unternehmensphilosophie, und die Führer haben allesamt langjährige Canyoning-Erfahrung. 

Mai bis Oktober

CHF 189.- pro Person, ab vier Personen

 

Fischer Adventures
Obere Allee 3

8734 Ermenswil
Telefon:  079 419 33 39

Kommentar