Spannende und abwechslungsreiche Erlebnisspielplätze inmitten einer imposanten Bergkulisse sorgen auf der sechs Kilometer langen Spielewegstrecke für ein kurzweiliges und unvergessliches Wandererlebnis. Hungrige Abenteurer*innen legen an einer der drei Grillstellen eine Pause ein. Start und Ziel des Spiele- und Erlebniswegs Glarnerland im Kanton Glarus befinden sich bei der Talstation der Braunwaldbahn in Linthal. Die Wanderung dauert zwischen zwei und sechs Stunden. Der Weg ist kinderwagentauglich und leicht zu bewältigen.

Familienangebot 

Naturentdecker*innen, Balancierkönig*innen und Kletterakrobat*innen kommen hier im südlichen Glarnerland voll auf ihre Kosten. Begleitet von Eichi, dem Spieleweg-Maskottchen, gilt es einen Gipfel zu stürmen, durch den Wald zu hüpfen und eine Laubwohnung zu bauen, ein Schneckenrennen zu gewinnen, Ausschau nach Tieren zu halten, ein Mandala zu legen und vieles mehr. Ein Rucksack mit Entdeckerset und Entdeckerbuch kann gegen eine Gebühr sowie ein Depot an der Talstation der Braunwaldbahn in Linthal bezogen werden. Bei der Rucksack-Rückgabe gibt es eine kleine Überraschung für die Kinder. An der Saisonschlussverlosung nimmt jede Familie teil, die das Feedback-Formular im Entdeckerbuch ausfüllt und abgibt. Zu gewinnen gibt es einen Familieneintritt in den Freizeitpark Ravensburger Spieleland.

Gruppenangebot auf dem Spiele- und Erlebnisweg Glarnerland 

Bei vier Stationen befindet sich in abschliessbaren Kisten naturpädagogisches Info- und Spielmaterial zum Thema Wildtiere im Glarnerland. Gegen Gebühr erhalten Besucher*innen am Bahnschalter ein Schlüsselband für alle Gruppenkisten. Ziel: Mittels Ansprechen von verschiedenen Sinnen (Hör-, Fühl-, Seh- und Spielerlebnis) soll den Kindern Wissen über ausgewählte einheimische Tiere mitgegeben werden. Pro Kiste wird eine Tierart behandelt. Bei der Schlüsselrückgabe erhält jedes Kind eine kleine Überraschung.

Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten

Drei Grillstellen – inkl. Brennholz – mit Picknickplätzen laden hungrige Wander*innen zum Verweilen ein. Verpflegen können kann man sich aber auch in einem der gemütlichen Restaurants entlang und nahe der Spieleweg-Route. Auf der Internetseite des Spiele- und Erlebnisweg gelangen Sie zu den Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten von Nidfurn bis zum Urnerboden.

Spiele- und Erlebnisweg Glarnerland

8783 Linthal

Kommentar 3.7