Nachts im Museum – in Burgdorf

In das mächtige, rund 800-jährige Schloss Burgdorf zieht ab Frühling 2020 neues Leben ein. Mit einem einzigartigen Konzept wird das malerische Schloss gleichzeitig zur Jugendherberge, zum Museum und zum Restaurant. 

Übernachten im Museum

In der neuen Jugendherberge Burgdorf werden die Gäste wortwörtlich die Nacht im Museum verbringen. Die Doppel-, Familien- und Mehrbettzimmer der Herberge sind alle individuell eingerichtet und widmen sich jeweils einem Thema der Geschichte des Schlosses. Mit Ausstellungsstücken erfahren die Gäste mehr über das Leben im Mittelalter und die Geschichte von Burgdorf.

Wunderkammern im Schlossmuseum

Das Museum im Schloss, das ebenfalls im Frühling 2020 eröffnet wird, besteht aus spannenden "Wunderkammern", die zu Entdeckungsreisen in die Vergangenheit des ehrwürdigen Gebäudes einladen. Thematische Ausstellungen und Inszenierungen in den einzelnen Räumen widmen sich beispielsweise den Zähringern, dem Gold oder der Schule in früheren Zeiten. 

Leckerbissen in aussergewöhnlicher Atmosphäre

Zum Konzept gehören auch ein Restaurant, das im einmaligen Ambiente der Schlossräume und draussen im Schlosshof Feines serviert.

ancre formulaire review

Nachts im Museum – in Burgdorf

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!