Die tollsten Maislabyrinthe der Schweiz

Mein Favorit

Auch Bewegungsmuffel und schnell gelangweilte Kinder können sich in den spannenden Maislabyrinthen köstlich amüsieren. Zusammen mit einem feinem Picknick oder einem Happen und Drink von der Bar oder Snackstand ist ein Ausflug zum Maislabyrinth der ideale Tipp für einen gelungen Sommertag.

MAILA Maislabyrinth in Langrickenbach / Thurgau

Während der Sommermonate öffnet das grösste Maislabyrinth der Schweiz im Kanton Thurgau wieder seine Irrwege. Auf drei Hektar und insgesamt 3223 Metern werden Besucher durch den Maisdschungel geführt. Wer mehr Überblick braucht, findet ihn auf dem Aussichtsturm mit Blick auf das Labyrinth. Während der Sommermonate finden regelmässig Veranstaltungen statt. Für die jungen Gäste steht ein abenteuerlicher Sandkasten bereit, nach dem Abenteuer können Sie in der Öpfelbaumbeiz im Schatten der Bäume entspannen und eine kleine Stärkung geniessen.

Maislabyrinth Wettingen / Aargau

Das Maislabyrinth in Wettingen bietet mit seinen Sackgassen und Irrwegen durch das Feld ein spannendes und vergnügliches Abenteuer für die ganze Familie. Besonderen Spass während des Irrlaufens bietet die Wildsauenjagd im Labyrinth. Rund zehn hölzerne Wildschweine sind im Mais versteckt, wer sie alle findet und die Stempelkarte komplettieren kann, darf auf einen der zahlreichen Preise hoffen. Die Maisbar vor Ort serviert feine Speisen vom Grill.

Maislabyrinth auf dem Erlebnishof Weiernheim in Winikon / Luzern

Jedes Jahr legt die Bauernfamilie im Maisfeld auf dem Erlebnishof Weiernheim einen grossen Irrgarten an. Mit viel Liebe zum Detail und sehr viel Handarbeit vorbereitet, bringt das Maislabyrinth mit seinen verzwickten Sackgassen, aufmunternden Sprüchen und witzigen Fragen immer wieder die Besucher ins Staunen. Ausserdem gibt es viel Interessantes über das Leben auf dem Bauernhof zu erfahren. Monatlich am Freitagabend ist ein Racletteplausch angesagt. Nach dem feinen Raclette im Freien folgt die Mutprobe: im Dunklen nur mit Sturmlaternen wird durch den Maisdschungel gewandert.

Maislabyrinth auf dem Mathishof in Bottmingen / Basel-Land

Jeden Sommer gibt es auf dem Mathishof in Bottmingen ein neues Maislabyrinth auf einer Fläche in der Grösse von zwei Fussballfeldern. Gut versteckt im Labyrinth gibt es aber auch Spielgeräte, Picknickstellen und Grillplätze mit Sitzgelegenheiten. Mit dem im Hofladen erstandenen Holz können Sie es sich mitten im Maisfeld gemütlich machen, ein Feuer anzünden und eine feine Wurst grillieren, während sich die Kinder auf den Spielgeräten vergnügen. Bekannt ist der Mathishof auch für sein grosses Kürbissortiment mit rund 250 Sorten, einem der vielseitigsten Kürbismärkte der Schweiz.

Swiss Labyrinth in Delémont / Jura

Das Swiss Labyrinth lockte seit seiner Eröffnung im Jahr 2010 bereits weit über 100'000 Besucherinnen und Besucher nach Delémont und wurde zu einer beliebten Sommerattraktion für Familien aus der ganzen Schweiz. Das Labyrinth erstreckt sich über eine stolze Fläche von acht Fussballfeldern und das Herausfinden wurde für den einen oder anderen bereits zu einem richtigen Geduldsspiel. Die vier Labyrinth-Parcours versprechen ein einmaliges Abenteuer voller Hindernisse, mystischen Gestalten und Rätsel mitten in der Natur.

Maislabyrinth auf Gut Hügle in Ravensburg / Deutschland

In der Nähe von Ravensburg, mit schönster Sicht über den Bodensee, liegt der Erlebnisbauernhof Gut Hügle. Hier geniessen Familien entspannte, naturnahe Ferien oder einen schönen Tag auf dem Hof mit Maislabyrinth, Discgolf, Spielscheune und Kirschgarten.

ancre formulaire review

Die tollsten Maislabyrinthe der Schweiz

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!