Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
GESPONSERT | NEUIGKEITEN | Wanderungen | Haute-Nendaz | WALLIS

Nendaz – im Land der Suonen

Ein wertvolles Erbe

Die Region um Nendaz bietet ein Wanderwegnetz von 98 Kilometern entlang von acht Suonen, wovon sechs noch Wasser führen. Letztere erfüllen ihre Hauptaufgabe also noch immer, nämlich die Bewässerung der Äcker und Obstplantagen. In den Boden gegraben, gehauen oder an Felswänden hängend – wie Narben voller Erinnerungen symbolisieren sie den Kampf um die Kontrolle des Wasser der Nendards. Aus dem Willen der bäuerlichen Bevölkerung heraus, um den grausamen Folgen der Trockenheit zu entgehen, wurde das Wasser der Bäche, insbesondere der Printse, gefasst und künstlich auf die bewirtschafteten Berghänge umgeleitet. Die Suonen sind wahrhafte Zeitzeugen der Geschichte von Nendaz, die älteste Suone stammt aus dem Jahr 1435.

Beliebte Wanderungen

Die Wege entlang der Suonen bieten den Vorteil, dass sie meist flach und im Schatten verlaufen und somit für fast Jedermann begehbar sind. Sie führen durch sehr unterschiedliche Orte, mit immer wieder überraschenden Ausblicken auf Täler, Dörfer und Berge. Die Wege können von Frühling bis Herbst begangen werden, wobei eine Suone, die Bisse du Milieu, sogar im Winter begehbar ist. Daher sind diese Wanderungen allerseits sehr beliebt. Auf manchen findet der Wanderer sogar unterhaltsame Elemente wie Drehstühle, Aussichtsplattformen, Fotopoints und geschichtliche Infotafeln.

Weitere Infos finden Sie auf www.nendaz.ch/suonen

Kreiert am 21 Jun 2017 - Aktualisiert am 13 Sep 2017

Nendaz – im Land der Suonen

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!